Skip to main content

Sportwetten mit Sofortüberweisung: Für eine Einzahlung nutzen

Sportwetten mit Sofortüberweisung bedeutet nichts anderes, als dass Sie als Zahlungsmittel für Ihre Einzahlung bei einem Wettanbieter Ihrer Wahl die Sofortüberweisung auswählen. Das Geld kommt von Ihrem Konto. Im Grunde könnte ein weiteres Stichwort lauten: Sportwetten ohne Kreditkarte tätigen und stattdessen eine schnelle Form der Überweisung nutzen. Denn das ist das Prinzip dieser Methode, die beim Buchmacher Ihrer Wahl unter Umständen zu einem Bonus führt. Fast alle Wettanbieter bieten den deutschen Kunden übrigens die Sofortüberweisung als Option an. Weshalb nur den deutschen Kunden? Weil es sich explizit um ein deutsches Zahlungsmittel handeln. Nur die deutschen Banken und Sparkassen können die Sofortüberweisung nutzen.

Was bedeutet Sportwetten mit Sofortüberweisung?

Was Sportwetten mit Sofortüberweisung bedeuten und die Frage: „Wie setze ich Sportwetten mit Sofortüberweisung?“ stehen im Fokus dieses Artikels. Zuerst einmal kann betont werden, dass das genannte Zahlungsmittel eines ist, dem Sie vertrauen können. Es ist seriös, weil die deutschen Banken es anbieten. Uns sind keine Ausnahmen bekannt. In Zusammenhang mit Sportwetten ist am wichtigsten, dass auch der Wettanbieter Ihrer Wahl dieses Zahlungsmittel für die Sportwetten online präsentiert. Wir haben festgestellt, dass die besten Wettanbieter dies machen. Es sind die, denen die deutschen Kunden am Herzen liegen. Wer nicht einmal eine deutschsprachige Webseite hat, der wird vermutlich auch keine Sofortüberweisung präsentieren. Es handelt sich ausschließlich um einen Deutschland genutztes Zahlungsmittel. So sollte es in jedem Testbericht stehen.

Wie setze ich Sportwetten mit Sofortüberweisung?

Um Sportwetten mit Sofortüberweisung zu tätigen – oder anders ausgedrückt mit der Zahlungsmethode Sofortüberweisung – müssen Sie zuerst einmal ein Konto bei einer deutschen Bank besitzen. Und die muss dieses Zahlungsmittel anbieten. Das bringen Sie schnell in Erfahrung. Das gleiche gilt für den Buchmacher, bei dem Sie wetten wollen. Nachdem Sie sich registriert haben, gehen Sie in den Kontobereich. Klicken Sie auf die hier beschriebene Zahlungsmethode. Geben Sie einen Betrag an. Es wird eine Verbindung zu Ihrer Bank erfolgen. Sie bekommen eine TAN Nummer auf Ihr Handy geschickt und geben diese Nummer auf dem Bildschirm an. Das Geld wird sofort übermittelt, wie es die Bezeichnung Sofortüberweisung bereits vermuten lässt. Nun können Sie Ihre Sportwetten tätigen. Sportwetten mit Sofortüberweisung auswählen ist also ganz einfach.

Unibet Zahlungsmethoden

Die Sofortüberweisung ist bei deutschen Kunden enorm beliebt.

Wichtige Informationen über Sportwetten

Wenn Sie sich ohne viel Erfahrung mit Sportwetten befassen und einfach nur darüber nachdenken, wie Sie eine Einzahlung veranlassen können, dann sollten Sie folgendes wissen. Es gibt etliche Anbieter, bei denen Sie auf verschiedene Sportarten setzen können. Und zwar nicht nur auf den Sieger. Wie Sie erkennen, ob ein Buchmacher seriös ist? Die Tradition ist von großer Bedeutung, ebenso der allgemeine Ruf. Bei uns können Sie in einem Wettanbieter Vergleich wichtige Informationen erlangen. Sie tätigen eine Einzahlung und sehen anhand verschiedener Zahlen, was für ein Gewinn möglich ist. Das sind die Quoten. Für die Einzahlung stehen verschiedene Methoden zur Wahl. Als neuer Kunde haben Sie bei vielen Anbietern das Recht auf einen Wettbonus. Beachten Sie zu diesem Thema unseren Sportwetten Bonus Vergleich und den nachfolgenden Absatz.

Von einem Bonus profitieren

Sie fragen sich vielleicht, was das Wort Bonus im Zusammenhang mit der Sofortüberweisung bedeuten soll. Sie lassen sich für Ihre Registrierung bei einem Wettanbieter belohnen. Oftmals geschieht diese über eine Erhöhung Ihrer ersten Einzahlung, wobei nicht grundsätzlich alle Zahlungsmittel zu einem Bonus berechtigen. Gerade wer Sportwetten ohne die Nutzung einer Kreditkarte tätigen will oder beispielsweise mit einer Überweisungsvariante, sollte aufmerksam sein. Außerdem ist vorstellbar, dass ein spezieller Bonus Code verlangt wird. Ist der Bonus aktiviert, müssen Sie Wetten nach unterschiedlichen Vorgaben abgeben. So etwas nennt man Umsatzbedingungen. Geld muss mehrfach zu einer Mindestquote nach einer zeitlichen Vorgab eingesetzt werden. Erst danach ist eine Auszahlung möglich.

Geld einzahlen, um Sportwetten zu setzen

Wer mit Sportwetten Geld gewinnen möchte, muss den einen oder anderen Euro riskieren. Das ist eine so einfache wie logische Regel. Es gibt beim Wettanbieter Ihrer Wahl einen Kontobereich. Dort sind die Zahlungsoptionen gelistet, die für eine Einzahlung genommen werden können. Wer sich auf Zahlungen per Kreditkarte konzentrieren will, kann dem Standard nach zwischen Visa und Mastercard wählen. Für eine Zahlung vom eigenen Konto bietet sich die in diesem Artikel beschriebene Sofortüberweisung an. Die logische Alternative ist Giropay, da sie fast identisch funktioniert. Eine normale Überweisung ist meist ebenso möglich, dauert allerdings mehrere Tage. PayPal, Skrill und Neteller sind gerne genutzte E-Wallets. Kreditkarten und Bankverbindungen werden hinterlegt und das Geld sicher übermittelt. Bei der Paysafecard kaufen Sie einen Code zum Beispiel in einem normalen Geschäft und geben diesen auf der Website des Wettanbieters Ihrer Wahl ein.

Das Thema Auszahlung für Sportwetten

Dass Sie einzahlen können und müssen, wissen Sie nun. Doch der Sinn und Zweck der Sportwetten im Internet ist selbstverständlich, Geld zu gewinnen. Wer genügend Geld gewonnen hat und keinen aktiven Bonus nutzt, kann eine Auszahlung veranlassen. Dafür gibt es mehrere Methoden, wobei bei den einzelnen Anbietern kleinere Unterschiede klar zu erkennen sind. Es sind immer weniger Optionen als für Einzahlungen. Beispielsweise fehlt die Sofortüberweisung. Ebenso wie Giropay und die Paysafecard handelt es sich um eine Methode, die nur für Einzahlungen genutzt werden kann. Sie könnten sich Geld auf das Konto einer Kreditkarte buchen lassen. Wenn Sie keine besitzen oder keine nutzen wollen, ist eine Überweisung auf Ihr Bankkonto möglich. Oder auf ein E-Wallet wie Skrill, Neteller oder PayPal als Zwischenlösung. Weitere Möglichkeiten bestehen.

Der genaue Ablauf für Sportwetten mit Sofortüberweisung für eine Einzahlung

Wenn Sie Sportwetten mit Sofortüberweisung nutzen wollen, müssen Sie den Ablauf genau kennen. Haben Sie sich versichert, wie die hier beschriebene Methode funktioniert und wissen Sie, dass Sie beim Buchmacher Ihrer Wahl mit dieser Methode zahlen können, dann ist der Ablauf leicht verständlich. Natürlich muss sich genügend Geld auf Ihrem Konto befinden. Das ist die erste Voraussetzung. Und Sie müssen sich einmalig registriert haben. Nachdem dies geschehen ist, gehen Sie in den Kontobereich. Klicken Sie auf das entsprechende Logo, geben Sie eine Summe ein. Nun bekommen Sie das Geld übermittelt. Eine Tan Nummer muss angegeben werden, die Sie normalerweise per SMS auf Ihr Handy geschickt kriegen. Der gleiche Ablauf ist über Sportwetten Apps möglich.

Wieso eine Auszahlung mit der Sofortüberweisung nicht möglich ist

Das System der Sofortüberweisung haben wir zuvor beschrieben. Weshalb diese Variante nicht für eine Auszahlung verwendet werden kann, darüber können wir nur mutmaßen. Wie gehen einfach mal davon aus, dass die Erfinder dieses Systems nur über das Prinzip der Zahlungen im Internet nachgedacht haben. Sie konnten ja nicht ahnen, dass viele Menschen gerne Sportwetten setzen wollen und dafür die Sofortüberweisung bevorzugt wählen. Denn natürlich handelt es sich nicht um ein Zahlungsmittel, welches ausschließlich für Sportwetten oder in einem Casino im Internet verwendet werden kann. Die meisten Nutzer kaufen eine Ware. Dafür gibt es bekanntlich viele Möglichkeiten im Internet. Fast alle bieten Einzahlungen mit der Sofortüberweisung an.

Alternativen für Ihre Auszahlung

Dass Sie sich für Sportwetten mit Sofortüberweisung entschieden haben, deutet bereits darauf hin, dass Sie Zahlungen bevorzugt von Ihrem Konto veranlassen. Wenn Sie gerne eine Kreditkarte benutzen, dann wählen Sie nicht die hier beschriebene Option aus. Das stellt kein Problem dar. Sie können auch bei einer Auszahlung völlig problemlos Geld auf Ihr Konto bekommen. Die hier beschriebene Methode steh nicht zur Wahl. Doch eine normale Überweisung ist normalerweise kein Problem. Falls diese Option nicht besteht, die den Nachteil hat, einige Tage zu dauern, entscheiden Sie sich halt für PayPal, Skrill oder Neteller. Einfach ein Konto anlegen und das gewünschte Bankkonto hinterlegen. Auf die gewünschte Option klicken und das Geld wird innerhalb von kurzer Zeit übermittelt. Dann lassen Sie es weiter auf Ihr normales Konto transferieren. Sie haben die volle Kontrolle, was ein Vorteil ist. Möglicherweise ist dieser Weg sogar schneller, als wenn der Wettanbieter mit Sofortüberweisung das Geld direkt überweist.

Gibt es viele Wettanbieter mit Sofortüberweisung?

Wettanbieter mit Sofortüberweisung sind problemlos zu finden. Wir können zwar nicht garantieren, dass jeder einzelne Buchmacher im Internet diese Option anbietet. Doch die, bei denen die deutschen Kunden eine wichtige Bedeutung haben, werden bei diesem Thema Ihrem Wunsch entsprechen. Die deutschen Kunden bevorzugen diese Zahlungsoption. Also muss sie zur Verfügung stehen. Für Wetter aus anderen Nationen spielt sie hingegen keine Rolle. Im Grunde müssen Sie nur nach dem entsprechenden Symbol Ausschau halten. Finden Sie es, können Sie mit der Sofortüberweisung zahlen. Entdecken Sie es nicht, besteht diese Möglichkeit nicht. Das ist die einfachste Logik zu diesem Thema, wie Sie bestätigen werden.

Einzahlungen mobil per Sofortüberweisung

Nicht verschwiegen werden soll, dass mit der in diesem Artikel beschriebenen Zahlungsmethode auch eine Zahlung über ein mobiles Gerät erfolgen kann. Man könnte also von mobilen Sportwetten mit Sofortüberweisung sprechen. Jeder Sofortüberweisung Wettanbieter hat heutzutage ein mobiles Angebot. Dabei kann es sich um eine App handeln, bei der Sie auf die verschiedenen Betriebssysteme achten müssen. Oder es gibt, was wahrscheinlich ist, eine mobile Webseite. Die öffnen Sie über den Browser. Nach Methoden für ein mobiles Payment müssen Sie nicht schauen. Es werden all die Optionen zur Wahl stehen, die auch auf der normalen Webseite zu finden sind. Ist dies nicht der Fall, handelt es sich nicht um ein empfehlenswertes Angebot.

Betser mobil

Mit den Sportwetten Apps kann die Sofortüberweisung ebenfalls genutzt werden.

Auszahlungen mobil per Sofortüberweisung: Ebenfalls nicht möglich

Wenn wir schon über die mobile Zahlungsweise berichten, dann sei ergänzend erwähnt, dass selbstverständlich die hier beschriebene Option auch mobil nicht für Ihre Auszahlung zur Verfügung steht. Sollten Sie eine mobile Auszahlung beantragen wollen, egal ob über eine App oder über eine mobile Webseite, müssen Sie in den Kontobereich gehen. Entscheiden Sie sich für eine Option. Klicken Sie auf diese und lassen Sie sich denn nun anzugebenden Betrag auszahlen. Das kann einige Tage dauern. Besonders eine normale Überweisung fordert Geduld vom Nutzer. Es darf allgemein kein Bonus aktiv sein und falls eine Verifizierung angekündigt ist, kann diese ebenfalls für eine Verzögerung sorgen.

Weshalb Sie Geld einzahlen müssen, wenn Sie Sportwetten setzen wollen

Es wurde in diesem Artikel über das Thema Sportwetten mit Sofortüberweisung mehrfach angedeutet, soll aber kurz vor dem Abschluss noch einmal in Ihr Bewusstsein gerufen werden: Sie können nur Geld gewinnen, wenn Sie Geld riskieren. Ignorieren Sie in diesem Zusammenhang Themen wie ein Guthaben ohne Einzahlung oder Wetten ohne Risiko. Beide sind eine schöne Sache. Doch es sind Geschenke mit Hintergedanken. Sie müssen jeweils Bedingungen einhalten. Nur wer wirklich eigenes Geld einsetzt, der kann auch Geld gewinnen. Wie diese Einzahlung geschieht, das ist letztlich Ihre Entscheidung. Viele seriöse Methoden stehen wie angedeutet zur Wahl. Das haben wir in diesem Artikel mehrfach erwähnt.

Alternativen zur Sofortüberweisung Wettanbieter – Geld vom eigenen Konto

Ebenfalls bereits an anderer Stelle betont haben wir, dass Sportwetten mit Sofortüberweisung nicht die einzige Methode für eine Einzahlung sind, für die Sie sich entscheiden können. Ebenfalls möglich ist die normale Überweisung. Die hat natürlich den Nachteil, dass das Geld nicht sofort auf Ihrem Konto gebucht ist. Sie können also nicht direkt Sportwetten oder Live Wetten tätigen. Wer keine Probleme damit hat, zu warten, dem kann dies egal sein. Ähnlich wie die im Fokus dieses Berichts stehende Methode funktioniert Giropay. Sie ist ebenfalls nur in Deutschland verfügbar. Sie müssen ebenso auf das jeweilige Symbol achten, um zu sehen, ob der Buchmacher Ihrer Wahl diese Methode in seinem Programm führt. Auch die Vorgehensweise ist identisch. Identisch wäre keine Auszahlung möglich.

Es gibt etliche Alternativen für Online Zahlungen

Es hat den klaren Eindruck, dass nicht die Sofortüberweisung die Methode für eine Zahlung im Internet ist, die sich der größten Beliebtheit erfreut. Wir gehen einmal davon aus, dass es sich dabei um die verschiedenen Kreditkarten handelt. Die stehen wirklich überall zu Verfügung. Möglicherweise werden aber Gebühren verlangt. Ansonsten erfreut sich PayPal einer großen Beliebtheit. Doch nicht jeder Anbieter von Sportwetten präsentiert PayPal. Das hat unterschiedliche Gründe. Unter anderem wählt PayPal seine Partner nach einer intensiven Überprüfung aus. Manche Wettanbieter wollen diese nicht veranlassen, wiederum andere fallen eventuell durch. Das soll nun nicht bedeutet, dass diese alle nicht seriös sind.

Weshalb nichts gegen Sportwetten mit Sofortüberweisung spricht

Wie Sie erkannt haben werden, können Sie bedenkenlos Sportwetten mit Sofortüberweisung wählen. Das Geld steht sofort für Ihre Sportwetten zu Verfügung. Dies deutet ja bereits der Titel dieser Methode an. Darüber hinaus wird klar und eindeutig kein Risiko bestehen. Darauf kommt es vielen Nutzern an. Dass die meisten Buchmacher im Internet für die deutschen Kunden diese Option anbieten, deutet ebenfalls auf die Beliebtheit hin. Die Nutzung ist einfach. Sie müssen kein Experte sein. Einfache Nutzung und kein Risiko sowie keine Wartezeit, das sind die größten Argumente. Falls Sie es noch nicht probiert haben, probieren Sie es aus. Das ist unsere Empfehlung.

Weshalb wir Sportwetten mit Sofortüberweisung empfehlen

Unser Fazit zu der Sofortüberweisung im Zusammenhang mit den Sportwetten haben wir nun gegeben. Steht diese Methode nicht zur Wahl, sollten Sie sich für einen anderen Anbieter entscheiden. Was könnte gegen die Sofortüberweisung sprechen? Uns fallen genau zwei Möglichkeiten ein. Zum einen dürfen keine Gebühren anfallen. Mit diesen ist zwar nicht zu rechnen, doch es kann nicht ausgeschlossen werden. Und zum anderen muss die hier beschriebene Methode zu einem Bonus führen, sofern Sie Interesse an einer Promotion haben. Wir glauben nicht, dass dieses Zahlungsmittel üblicherweise nicht zu einem Bonus berechtigt. Doch auch dieses Thema betreffend kann nichts ausgeschlossen werden. Die Wettanbieter gehen unterschiedlich vor.

Sportwetten mit Sofortüberweisung: Für eine Einzahlung nutzen
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

95 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X