Skip to main content

SpVgg Greuther Fürth: Kauczinski und Korkut sagen offenbar ab

Die SpVgg Greuther Fürth ist nach der Trennung von Janos Radoki weiterhin auf der Suche nach einem neuen Trainer. Wie nun die Nürnberger Nachrichten berichten, haben jetzt gleich zwei Kandidaten abgesagt. Demnach wollen weder Markus Kauczinski, noch Tayfun Korkut die Radoki-Nachfolge beim Zweitligisten übernehmen.

Foto: Imago/Zink

Mirko Dickhaut auch am Freitag bei Greuther Fürth auf der Trainerbank?

Dies wurde nun offenbar im Rahmen des gestrigen Testspiels der SpVgg Greuther Fürth bekannt. Die Franken siegten bei dem ersten Spiel nach der Beurlaubung von Janos Radoki mit 3:2 gegen die U20 Auswahl Deutschlands. Dabei konnten die Nürnberger Nachrichten offenbar in Erfahrung bringen, dass Kauczinski Greuther Fürth bereits abgesagt hat – genauso wie auch Tayfun Korkut. Deswegen scheint es durchaus möglich zu sein, dass der bisherige Co-Trainer Mirko Dickhaut auch am Freitag beim Match bei Dynamo Dresden auf der Trainerbank der Fürther sitzen wird. Der Interimstrainer wiederum lobte laut NN die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Coach Radoki:

“Ich habe unter ihm unheimlich viel dazugelernt. Er ist fachlich top. Janos forderte, das war legitim. So hat man das auch von ihm gefordert. Wir haben das hier gemeinsam entwickelt und waren Partner.”

Vielleicht kann sich Dickhaut ja mit einem Sieg in Dresden selbst als neuer Chefcoach empfehlen…

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X