Skip to main content

SSC Neapel: Carlo Ancelotti will Real Madrid-Youngster Achraf Hakimi

Foto: Achraf Hakimi/Imago/Pro Shots

Erst kürzlich hat Carlo Ancelotti den Trainerposten von Maurizio Sarri beim SSC Neapel übernommen, nun will der ehemalige Bayern-Coach den Kader der Süd-Italiener weiter verstärken. Auf der Einkaufsliste stehen auch neue Defensivkräfte, wobei allen voran Talent Achaf Hakimi von Real Madrid hoch im Kurs steht. Das berichtet zumindest „Sky Italia“. Der erst 19-jährige Rechtsverteidiger soll als Backup für Elseid Hysaj geholt werden, der aufgrund einer Kreuzbandverletzung von Faouzi Ghoulam in der letzten Saison kaum Regenerationspausen erhielt. Hakimi sei hierfür die ideale Lösung. Der Marokkaner, der die Nachwuchsabteilung von Real Madrid durchlief, schaffte im vergangenen Sommer den Sprung zu den Profis und kam immerhin in 17 Pflichtspielen zum Einsatz und erzielte dabei auch zwei Tore.

Vertrag von Hakimi läuft aus – Zukunft ungewiss

Doch Hakimi konnte längst nicht immer überzeugen und ein Stammplatz beim Champions-League-Sieger ist vorerst noch in weiter Ferne. Gut möglich, dass der Youngster die Karriereleiter schneller hinaufklettern will und bei Napoli die Aussicht auf mehr Spielpraxis sieht, zumal er auch auf der linken Abwehrseite spielen kann. Und Ancelotti will bei der Partenopei künftig auf den defensiven Außenbahnen vermehrt rotieren.

Da der Vertrag von Hakimi, der bei der WM in Russland einer der jüngsten Spieler überhaupt ist, bei Real Madrid Ende Juni ausläuft, kann der sechsfache Nationalspieler ablösefrei wechseln. In Russland will das Real-Eigengewächs die große Bühne nutzen und weiter auf sich aufmerksam machen. Den SSC Neapel hat er schon jetzt überzeugt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X