Skip to main content

SSC Neapel: Hiobsbotschaft – Star-Verteidiger Ghoulam erleidet Kreuzbandriss

Bitterer Schock für den SSC Neapel und Faouzi Ghoulam: Wie der Spitzenreiter der Serie A mitteilte, hat sich der Rechtsverteidiger einen Kreuzbandriss zugezogen! Die Verletzung erlitt der 26-Jährige bei der 2:4-Niederlage gegen Manchester City am gestrigen Mittwochabend in der Champions League. Ghoulam war mit City-Verteidiger John Stones zusammengeprallt und fasste sich daraufhin ans Knie. Zwar versuchte der Abwehrspieler noch weiterzuspielen, musste aber in der 31. Minute vorzeitig vom Platz und wurde von Christian Maggio ersetzt. Ursprünglich war die Medizinabteilung der Napolitaner nur von einer Verstauchung im Knie ausgegangen, doch eine genauere am Donnerstag in einer Klinik in Rom brachte die schwere der Verletzung zum Vorschein. Die Diagnose: Riss des vorderen Kreuzbandes!

Ghoulam drohen sechs Monate Verletzungspause

Ghoulam soll bereits am Freitag operiert werden, wie der SSC Neapel offiziell bestätigte. Damit droht dem algerischen Nationalspieler eine Verletzungspause von vier bis sechs Monaten. Für die Azzurri ein schwerwiegender Verlust, denn Ghoulam ist einer der absoluten Leistungsträger im Team und unantastbarer Stammspieler. Das untermauert ein Blick auf seine Saisonstatistik, in der er nur drei Minuten verpassten.

Ghoulam wird in der Serie A als bester Linksverteidiger gehandelt und wurde zuletzt immer wieder mit Manchester City in Verbindung gebracht. Auch Paris St. Germain, Juventus Turin sowie der FC Chelsea und Manchester United hatten ein Auge auf den Verteidiger, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X