Skip to main content

Stadion-News: VfL Osnabrück spielt wieder an der “Bremer Brücke”

Schon zu Beginn der Rückrunde der 3. Liga, in der der VfL Osnabrück zur Zeit auf dem Relegationsplatz mit Ambitionen in die 2. Bundesliga liegt, wird das Stadion dort wieder seinen alten Namen annehmen.
“Stadion an der Bremer Brücke” hieß es schon immer, ehe es in den letzten Jahren auf den Namen eines Sponsors getauft wurde.
Jetzt kehrt das sehr stimmungsvolle Stadion zu seinem alten Namen zurück.

Stattdessen werden die Tribünennamen vergeben

Verkündet wurde dieser Vorgang von Geschäftsführer Jürgen Wehlend auf der Jahreshauptversammlung des VfL Osnabrück. Zuletzt hatte sie osnatel-Arena geheißen, womit der Club wichtige Gelder erlöste.
Doch dieses Kapitel ist jetzt beendet und die Rückkehr zum alten Namen wurde im Umfeld des VfL begeistert aufgenommen. Allerdings sollen die einzelnen Tribünen jetzt jeweils einen Sponsorennamen erhalten. Eine Lösung, mit der die Fans der Lila-Weißen wohl gut leben können. Wehlend verkündete, dass die “Bremer Brücke” eben Teil der DNA des VfL Osnabrück sei.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

86 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X