Skip to main content

Der FC St. Pauli gewinnt das Hamburger Stadtderby


Erstmals seit dem Jahr 1960 konnte der FC St. Pauli am vergangenen Montag ein Heimspiel gegen den Hamburger SV in einem offiziellen Ligaspiel gewinnen. Damals wurde noch in der Oberliga gespielt. Es war erst der dritte Erfolg in diesem Hamburger Stadtderby für den Stadtteilklub.

Der Außenseiter gewinnt das Hamburger Stadtderby

Das Hamburger Stadtderby gewann der FC St. Pauli mit 2:0. Die ersten 35 Minuten hatte die Mannschaft dominiert und war in der 18. Minute in Führung gegangen. Danach wurde der Hamburger SV besser, drückte vor allem nach der Halbzeitpause. Und hatte zuvor einen Treffer erzielt, der aberkannt wurde. Der Ball wollte nicht regulär in das Tor. Das 2:0 fiel durch ein Eigentor, welches aufgrund einer Unaufmerksamkeit nach einem Freistoß zu verkraften war. Danach hatte der FC St. Pauli mehrfach die Chance, den dritten Treffer nach einem Konter zu erzielen. Dass kurz vor Schluss einige so genannte Fans ihrem Frust mit Feuerwerk Ausdruck verleihen mussten (bereits zu Beginn der zweiten Hälfte gab es Vorfälle), überschattete diese Begegnung ein kleines bisschen. Dieses Verhalten ist für Hamburger Fußballfans wohl leider Standard.

Ein Blick auf das letzte Derby

Mit 4:0 hatte der Hamburger SV im Frühjahr das letzte Spiel beim FC St. Pauli gewinnen können. Und danach verlor die Mannschaft ihre Form und ist bekanntlich nicht wie allseits erwartet in die Bundesliga aufgestiegen. Was das aktuelle Ergebnis bedeutet, wird spannend zu beobachten sein. Es heißt immer, dass die HSV Fans nach solchen Erfolgen ganz besonders viel Selbstvertrauen haben. Das dürfte jetzt für die Anhänger des FC St. Pauli gelten.

Was bedeutet dieses Ergebnis für die nächsten Wochen?

Der FC St. Pauli war nicht besonders erfolgreich in die Saison gestartet. Jetzt steht die Mannschaft im Mittelfeld der Tabelle. Vor allem deutete sie ihr Potenzial mit diesem Sieg im Hamburger Stadtderby an. Der Hamburger SV verlor die Tabellenführung. Es war die erste Niederlage in der laufenden Saison. Natürlich werden die Verantwortlichen gewusst haben, dass man nicht unbesiegt durch die Spielzeit gehen wird. Bei vielen der Fans kann man sich als objektiver Beobachter dieses Thema betreffend nicht so sicher sein. Denkbar, dass die Mannschaft nun wieder auf dem Boden der Tatsachen angekommen ist. Sie steht oben in der Tabelle, wird weiter Spiele gewinnen. Aber der Aufstieg wird kein Selbstgänger.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

86 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X