Skip to main content

Statt Inter: Wechselt Bayern-Star Arturo Vidal zum FC Barcelona

Der FC Barcelona befasst sich angeblich mit einer Verpflichtung von Arturo Vidal, der zuletzt intensiv mit Inter Mailand in Verbindung gebracht wurde. Grätscht Barca erfolgreich dazwischen?

FC Barcelona will Vidal als Paulinho-Nachfolger

Nimmt die Personalie Arturo Vidal eine spektakuläre Wende? Nachdem ein Wechsel des zentralen Mittelfeldspielers vom FC Bayern zu Inter Mailand schon nahezu beschlossen war, könnte der Chilene nun seine Karriere in Spanien fortsetzen. Nach Informationen der „Mundo Deportivo“ soll sich der FC Barcelona für den 31-Jährigen interessieren, der bei den Katalanen die Nachfolge von Paulinho antreten könnte. Der Brasilianer kehrte nach nur einem Jahr bei den Katalanen zum China-Klub Guangzhou Evergrande zurück. Vidal sei einer der heißesten Kandidaten auf dessen Erbe.

In München hat man längst Verkaufsbereitschaft signalisiert und würde den chilenischen Mittelfeldkrieger für 30 Millionen Euro ziehen lassen. Eine ordentliche Summe, zumal Vidal beim FC Bayern nur noch eine vertragliche Restlaufzeit von einem Jahr hat.

Vidal-Deal zwischen Bayern & Inter noch nicht perfekt?

Vidal selbst soll hingegen weiter einen Wechsel zu Inter Mailand favorisieren. Dabei haben die Bayern und die Italiener den Deal laut übereinstimmenden Medienberichten auch schon ausgehandelt. Demnach wird Vidal seinen Kontrakt in München um ein Jahr verlängern und anschließend direkt an Inter ausgeliehen. Im Sommer 2019 soll die Nerazzurri den Rechtsfuß per verpflichtender Kaufoption fest verpflichten. Insgesamt würden die Bayern rund 30 Millionen Euro kassieren, die sich aus Leihgebühr und Ablösesumme zusammensetzen. Laut „Mundo Deportivo“ ist der Vidal-Deal aber längst noch nicht perfekt.

Inter-Flirt mit Luka Modric heiß?

Zumal sich Inter Mailand auch um Luka Modric von Real Madrid bemühen soll. Der kroatische WM-Star sei noch vor Vidal die absolute Wunschlösung für das Mittelfeldzentrum. Die „Gazzetta dello Sport“ berichtet, dass das Modric-Gerücht sehr heiß ist, da angeblich auch der 32-Jährige mit einem Engagement in Mailand liebäugelt. Auch wegen seiner Frau Vanja Bosnic, die es unbedingt in die Mode-Metropole ziehen soll und aus eigenen Stücken den Kontakt zu Inter hergestellt hat. Schon den Wechsel 2012 ihres Gatten von Tottenham Hotspur zu Real soll sie eingefädelt haben. Der Nerazzurri schwebt demnach ein Leihgeschäft inklusive Kaufoption vor – analog zu Vidal.

Real Madrid plant Modric-Verlängerung

Allerdings ist es mehr als fraglich, dass Real Madrid da mitspielt. Die Königlichen haben bislang keinerlei Interesse gezeigt, Modric abzugeben. Schließlich würde man nach dem Juve-Abgang von Cristiano Ronaldo einen weiteren wichtigen Leistungsträger verlieren und sich unnötig eine Baustelle öffnen. Vielmehr verfolgt Real mit Modric ganz andere Pläne und will den noch bis 2020 befristen Vertrag mit dem Mittelfeldstar zu verbesserten Konditionen verlängern, sodass Modric im Herbst seiner Karriere noch einmal eine satte Gehaltsspritze winkt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X