Skip to main content

Stefan Anderl wird neuer Trainer beim FV Illertissen

Foto: Stefan Anderl/Imago/foto2press

Beim Regionalligisten FV Illertissen ist die Nachfolge des scheidenden Trainers Herbert Sailer geklärt. Für ihn wird Stefan Anderl übernehmen. Anderl ist in der Region kein Unbekannter, bis zum Herbst des vergangenen Jahres trainierte er den Ligakonkurrenten FC Memmingen, mit dem er in der Saison 2016/17 noch den 5. Tabellenplatz erreichen konnte. Verantwortlicher Trainer war Anderl auch in der Saison 2002/03 beim SSV Ulm, außerdem beim FC Gundelfingen, den er zehn Jahre trainierte, um anschließend beim TSV Aindling in der Bayernliga mitzuwirken. Karl-Heinz Bachthaler, Sportvorstand in Illertissen: „Es gab eine Reihe von Bewerbungen und dann auch Gesprächen, uns überzeugte das Konzept von Anderl“.

Umbruch im Kader als positiv betrachten

Auch Anderl selbst freut sich auf seine neue Aufgabe: „Ich bin richtig motiviert und weiß, dass in Illertissen über viele Jahre hervorragende Arbeit geleistet wurde.“ Es wird im Kader einen großen Umbruch geben, doch Anderl sieht darin nichts Negatives: „Es kann auch ein Vorteil sein, die Mannschaft selber neu aufzubauen, das kann auch reizvoll sein. Außerdem kenne ich die Spieler, die weiter im Kader sind, gut und ansonsten wird man vieles in den Trainingseinheiten herausfinden.“ Anderl bevorzugt ein offensives und laufintensives Spiel. Es soll stets versucht werden, schnell in die Spitze zu spielen. Bis zum Trainingsauftakt am Samstag, den 9. Juni, soll auch die Frage nach dem neuen Co-Trainer endgültig geklärt sein.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X