Skip to main content

Stehen Köln und Hamburg bereits als Absteiger fest?

Foto: Spieler Hamburger SV/Fussball.com

Weder dem Hamburger SV noch dem 1. FC Köln ist es am vergangenen Wochenende gelungen, wichtige Punkte im Abstiegskampf zu holen. Während die Hanseaten zuhause gegen den 1. FSV Mainz 05 nicht über ein torloses Remis hinauskommen, haben die Kölner, ebenfalls zuhause, mit 1:2 gegen den VfB Stuttgart verloren. Ausgerechnet der Kölner Torwart Timo Horn, ansonsten stets ein großer Rückhalt für die Geißböcke, patzte beim Siegtreffer des VfB durch Mario Gomez. „Das ist in dieser Situation besonders brutal. Das ist ein Ball, den ein Torwart halten muss. Es tut mir unfassbar leid für die Mannschaft und das ganze Umfeld“, so der Keeper nach dem Spiel. Die Mitspieler sehen es gelassener: „Er hat uns schon so viel Punkte gerettet. So etwas passiert einfach. Da macht ihm keiner einen Vorwurf“, meint Marcel Risse.

HSV findet sich langsam mit dem Abstieg ab

Bei den Rothosen scheinen sich inzwischen schon alle an den drohenden Abstieg gewöhnt zu haben. „Wir sollten jetzt die Restchance suchen, uns aber auch damit abfinden, wenn der Abstieg soweit ist. Auch das gehört zum Sport dazu. Meine Aufgabe ist es, dass auch dieses Szenario nicht allzu chaotisch abläuft“, so der Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen nach dem Remis gegen Mainz. „Es muss in den restlichen Spielen schon etwas ganz Außergewöhnliches passieren. Das muss man ehrlicherweise sagen“, meinte dann auch Sportchef Jens Todt. In der Tabelle hat Köln einen Rückstand von acht Punkten auf den Relegationsplatz, der HSV sieben. Am kommenden Spieltag geht es für die Hamburger zum FC Bayern München und für Köln zum SV Werder Bremen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X