Skip to main content

Stoke City Trainer Mark Hughes äußerst sich vorsichtig bezüglich der Verletzung von Jack Butland

Stoke City Trainer Mark Hughes hat betont, dass sich Jack Butland wahrscheinlich bis zur nächsten Saison mit einer Rückkehr zur ersten Mannschaft wird gedulden müssen. Der Nationalkeeper im Dienste der „Potters“, der seit seinem Knöchelbruch vor knapp einem Jahr nicht mehr im Kader stand, gab am Montag die vollständige Heilung seiner Fraktur bekannt. Butland, der am Ende dieser Woche 24 wird, meldete sich per Twitter: „Der Chirurg könnte nicht glücklicher sein mit meinem Knöchel, die Fraktur ist vollständig verheilt! Das beste vorzeitige Geburtstagsgeschenk, dass ich je bekommen habe! Ich hatte ein schreckliches Jahr voller Rückschläge, jetzt habe ich endlich die Nachricht bekommen, auf die ich gewartet habe. Die Torwarthandschuhe kann ich also wieder anziehen.“

Foto: katatonia82 / Shutterstock.com

Entscheidung über Einsatz steht aus

Zehn Tage zuvor hatte Hughes noch bekanntgegeben, dass mit einer Rückkehr von Butland im März gerechnet werden könne. Allerdings ruderte er jetzt wieder zurück, wohl auch unter dem Eindruck der guten Leistungen von Torwart Lee Grant in dieser Saison. „Wir sind zufrieden damit, dass es sich bei Jack diesmal wohl nicht um einen Fehlalarm handelt und wir bald wieder die Möglichkeit haben, auf ihn zurückzugreifen“, so Hughes. „Wenn wir glauben, dass eine gute Idee ist, ihm in der laufenden Saison noch einige Einsätze zu geben, werden wir das tun. Oder aber wir arbeiten mit ihm an den Vorbereitungen für die kommende Saison, damit er hierfür voll einsatzbereit ist. Es gibt da eine Menge Möglichkeiten, die wir in Erwägung ziehen.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X