Skip to main content

Stoppelkamp küsst MSV-Wappen nach Tor

Es geschah schon am Samstag, ist aber dennoch immer noch Thema in den Medien: Moritz Stoppelkamp, gebürtiger Duisburger, der nach etlichen Jahren bei anderen Clubs zum MSV Duisburg zurückgekehrt ist, küsste nach seinem Tor zum 1:1 beim 1. FC Heidenheim das Wappen.
Ihm darf man seine Liebe zu seinem aktuellen Club durchaus abnehmen, spielte er doch schon in der Jugend bereits für den MSV Duisburg. Aus Buchholz stammend hatte er damals aber den Durchbruch nicht geschafft, sodass er den Umweg über viele andere Clubs nehmen musste, ehe er dann doch noch bei seinem Heimatverein landete. Und er belebt das Spiel enorm, wenn ihm auch immer wieder die eigentlich nötige Übersicht fehlt.

Identifikation mit den Zebras ist groß

Das war in Heidenheim nicht zu übersehen, und dennoch belohnte er sich für seinen großen Aufwand mit dem Tor zum Ausgleich selbst. Der anschließende Torjubel zeigte dann, dass er sich mit seinem Jugendclub stark identifiziert, denn Stoppelkamp küsste das Wappen auf seinem Trikot.

Und war natürlich vor allem über den Sieg erfreut:

“Wir haben schon vorher gute Spiele abgeliefert. Jetzt haben wir uns in Heidenheim endlich belohnt. Es ist nicht einfach, dort ein Spiel zu drehen. Ich bin unheimlich stolz auf die Truppe.”

Druck gegen Darmstadt nun geringer

Mit diesem Sieg nahm die Mannschaft auch Druck von den eigenen Schultern. Bei einer Niederlage hätte man im Heimspiel gegen Darmstadt 98 unbedingt punkten müssen, um einen Fehlstart zu verhindern. So steht man stattdessen auf Rang 9 sogar in der oberen Hälfte der Tabelle und kann gegen Darmstadt etwas abwartender spielen. Wobei das nicht die Stärke von Stoppelkamp ist, der immer sehr viel Gas in seinen Spielen gibt. Trainer Gruev wird es gefallen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X