Skip to main content

Stühle rücken bei Holstein Kiel: Nach dem Weggang von Hannes Drews rotieren die Trainer

Wie der Fußball Zweitligist Holstein Kiel bekanntgegeben hat, wird Michael Schwennicke ab sofort das Training der U17 des Vereins übernehmen. Er tritt damit die Nachfolge von Finn Jaensch an, der seinerseits die U19 übernimmt – denn die stand zuvor unter der Leitung von Hannes Drews, der bekanntlich die Trainerbank des FC Erzgebirge Aue übernommen hat. Schwennicke war zehn Jahre lang für die Belange der U15 zuständig. „Die Arbeit mit der U15 hat mir riesigen Spaß gemacht“, sagt Schwennicke, der sich auf die Herausforderung freut, nun als Trainer den nächsten Schritt zu machen.

Schwennicke und Jaensch waren Wunschkandidaten

„Es hat immer mal wieder die Möglichkeit gegeben, eine Mannschaft im Leistungsbereich zu übernehmen“, so Schwennicke weiter. „Aber es hat nie richtig gepasst. Das ist jetzt anders.“ Außerdem freue er sich darauf, das „gut funktionierende Trainerteam der U17“ unterstützen zu können. Der Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, Fabian Müller, hatte Schwennicke und Jaensch als Wunschkandidaten ausgerufen. „Wir haben in unserem Nachwuchsbereich eine hohe Trainerqualität. Zudem kennen beide ihre neuen Mannschaften gut, die Eingewöhnungszeiten fallen weg.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X