Skip to main content

Stürmerschwund beim VfB Stuttgart: Geht nach Terodde auch Brekalo?

Foto: Simon Terodde/Imago/Sportfoto Rudel


Dem VfB Stuttgart scheinen die Stürmer wegzulaufen. Simon Terodde, der Star und Wegbereiter des Wiederaufstiegs in der vergangenen Saison, hat bereits beim 1. FC Köln unterschrieben. „Simon hat in der vergangenen Saison Überragendes für den VfB geleistet und einen wichtigen Teil dazu beigetragen, dass die sofortige Rückkehr in die Bundesliga geglückt ist. Letztlich war es aber Simons ausdrücklicher Wunsch, mit dem Wechsel einen Schritt in Richtung Heimat und Familie zu gehen, das hat am Ende sicherlich den Ausschlag gegeben“, so Sportvorstand Michael Reschke.

Brekalo derzeit nur als Ersatzmann auf der Bank

Ein weiterer Stürmer, der für die Rückrunde schon nicht mehr zur Verfügung stehen könnte, ist der Kroate Josip Brekalo. Der ist vom VfL Wolfsburg im Winter 2016 gekommen, allerdings nur als Leihgabe. Nun scheint es, dass die Niedersachsen ihren Spieler schon früher zurückhaben wollen, als Sommer 2018, wie ursprünglich vereinbart. Die Wölfe müssten für diesen Deal 1 Million Euro zahlen, Die Schwaben werden wohl zustimmen – denn, wenn sie Brekalo, der auf der Ersatzbank versauert, kaufen wollen, müssten sie 17,5 Millionen Euro lockermachen. Viel Geld für einen Ersatzspieler.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X