Skip to main content

Stunde der Entscheidung: FC Málaga gegen Real Madrid

Real Madrid braucht nur einen Punkt am heutigen Sonntag gegen Málaga, um die erste Meisterschaft seit 2011/12 zu feiern. Die Mannschaft von Zinedine Zidane konnte das Nachholspiel am vergangenen Mittwoch gegen Celta Vigo mit 4:1 gewinnen und sich damit einen Vorsprung von drei Punkten auf den FC Barcelona erspielen. Verhindern die Königlichen also eine Niederlage in Andalusien, sind sie der neue Champion. Sollten die Madrilenen verlieren und die Katalanen im Parallelspiel zuhause gegen Eibar gewinnen, wäre Titelverteidiger Barcelona jedoch wegen des direkten Vergleichs der alte und neue Meister.

Verletzt, gesperrt: Die mögliche Startelf der Königlichen

Gareth Bale und James Rodriguez scheinen beide mit von der Partie zu sein, obwohl Bale zuletzt ein Verletzungsproblem hatte und James im Spiel gegen Vigo fehlte. Dani Carvajal wird hingegen nicht dabei sein, er verletzte sich bereits im Hinspiel des Champions League Halbfinales gegen Atlético Madrid. Auch Pepe hat wohl sein letztes Spiel für Real Madrid bereits bestritten. Nacho hätte wegen einer Gelbsperre gegen Vigo nicht starten sollen, doch die Gelbe Karte am vergangenen Samstag gegen Sevilla wurde wieder zurückgenommen – er spielte gegen Vigo trotzdem nicht. Damit ist sein Einsatz gegen Málaga sehr wahrscheinlich. Da Real Madrid heute um den Titel spielen wird, wird Zidane sicherlich seine stärkste Startelf auf das Feld lassen. So könnte sie aussehen:

  • Tor: Navas
  • Abwehr: Marcelo, Ramos, Varane, Nacho
  • Mittelfeld: Kroos, Casemiro, Isco, Modric
  • Sturm: Ronaldo, Benzema

Fakten rund um das Spiel

Real Madrid könnte am heutigen Sonntag den 33. Meistertitel klarmachen und den ersten seit 2011/12, damals unter Jose Mourinho. Los Blancos konnten in den vergangenen 63 Pflichtspielen stets mindestens einen Treffer erzielen, das ist ein neuer Rekord in den fünf europäischen Top-Ligen. Málaga gilt als sehr heimstark und die Andalusier konnten ihre letzten vier Heimspiele in der Liga gewinnen. Real Madrid verlor allerdings nur eines der vergangenen 15 LaLiga Spiele gegen Málaga im La Rosaleda. Christiano Ronaldo ist in Top-Form: Er erzielte in seinen 15 Ligaspielen gegen Málaga 15 Tore.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X