Skip to main content

SV Elversberg: Jugendspieler rückt zu den Profis auf

Tim Steinmetz spielt derzeit bei den A-Junioren der SV Elversberg, ab der kommenden Saison aber wird der 18-jährige Abwehrspieler einen Platz im Profikader bekommen. Er muss sich jedoch erst einmal auf seine Abiturprüfung konzentrieren und wird daher bis zum 31. Januar zur U21 gehören und erst danach einen Anschlussvertrag für die Profis bekommen, der bis Sommer 2020 gültig sein wird. Steinmetz wird im September 19 Jahre alt und ist in Homburg geboren. In seiner Jugend spiele er für den 1. FC Kaiserslautern, für den er in der Saison 2015/16 21 Spiele in der B-Junioren Bundesliga absolvierte. Mit 16 wurde er Spieler in der A-Jugend der SV Elversberg.

U18-Nationalmannschaft – was kommt noch?

Schon in seiner ersten Saison entwickelte er sich zur Stammkraft und war in 24 Regionalligaspielen auf dem Platz. Er schaffte es sogar in den U18-Kader der deutschen Nationalmannschaft. Und auch jetzt, in der laufenden Saison, steht er immer im Kader, kommt auf 18 Einsätze in 19 Spielen. „Wir binden bereits seit einiger Zeit unsere eigenen Nachwuchsspieler bei der ersten Mannschaft ein, diesen Weg wollen wir weiter fortführen und ausbauen“, sagt SVE-Sport-Vorstand Roland Seitz: „Wir beobachten Tims Entwicklung bei den A-Junioren schon seit längerem. Natürlich legen wir viel Wert darauf, dass er sich zunächst auf seinen schulischen Abschluss konzentrieren kann, deshalb wird er erstmal ein halbes Jahr bei unserer U21-Mannschaft im Einsatz sein. Aber wir trauen ihm den direkten Schritt zu den Profis absolut zu und sind fest davon überzeugt, dass seine positive Entwicklung bei der ersten Mannschaft weitergehen wird.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X