Skip to main content

SV Sandhausen ohne Ken Gipson in Darmstadt

Ken Gipson

Foto: imago/Nordphoto

Der SV Sandhausen greift am Samstag beim SV Darmstadt 98 wieder in den Ligabetrieb ein. Während der Länderspielpause belegte die Mannschaft einen Abstiegsplatz. Für Coach Kenan Kocak wird es ein besonderes Spiel, denn mit Dirk Schuster trifft er auf seinen „Lehrmeister“ aus alten Tagen. Eine schlechte Nachricht hatte der Coach allerdings ebenfalls während der Pressekonferenz zu verkünden: Der Rechtsverteidiger Ken Gipson wird nicht mit nach Darmstadt fahren können. „Leider hat sich Ken Gipson im Zweikampf im Training zwei Bänder in der Schulter gerissen“, erklärte Kocak. „Er muss wahrscheinlich operiert werden. Wir müssen derzeit davon ausgehen, dass für Gipson die Hinrunde gelaufen ist.“ Der 22-jährige gehört zwar nicht zum Stammpersonal, kam aber bereits einmal als Joker zum Einsatz.

Kocak ist sich sicher, dass der Knoten platzen wird

„Wir fahren nicht nach Darmstadt, um Begleitschutz zu stellen, sondern wollen unser eigenes Spiel durchbringen“ betont der Coach. „Wir glauben an unsere Stärken und ich bin mir sicher, dass der Knoten in der Offensive bald platzen wird“, so Kocak weiter. Die Offensive brachte es in der laufenden Saison erst auf einen Treffer. „Wir haben die Länderspielpause genutzt, um an unseren Stärken und Schwächen zu arbeiten.“

Darmstadt mit einigen personellen Sorgen

Beim SV Darmstadt 98 sieht es im zentralen Mittelfeld personell nicht so gut aus. Der Einsatz von Slobodan Medojevic ist ebenso gefährdet wie der von Yannick Stark. Laut Trainer Dirk Schuster hat Medojevic Schmerzen an der Fußsohle und bei Stark ist es die Bauchmuskulatur, die Probleme macht. Stark ist seit Dienstag wieder im Mannschaftstraining. „Ich sehe Yannick Stark tendenziell im Kader“, so Schuster, das letzte Wort ist in dieser Sacher allerdings noch nicht gesprochen. Sollten beide ausfallen, so wäre Wilson Kamavuaka wohl die erste Wahl für die Position. Sicher fehlen wird auch Felix Platte, der noch während der Länderspielpause individuell trainieren musste. „Wir sind guter Dinge, dass er in den nächsten Wochen wieder dabei sein wird“, so Schuster. Fehlen wird auch Selim Gündüz. Dessen Trainingsverletzung am Knie stellte sich als Teilruptur des vorderen Kreuzbandes plus Innenbanddehnung heraus.

SV Sandhausen ohne Ken Gipson in Darmstadt
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonusBewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

94 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X