Skip to main content

SV Waldhof Mannheim gegen KFC Uerdingen: Aufstellungen, Live im TV, Livestreams

Das Rückspiel der Aufstiegsrunde zur 3. Liga zwischen dem SV Waldhof Mannheim und dem KFC Uerdingen könnte wohl spannender kaum sein. Im Hinspiel konnte sich Uerdingen mit einem knappen 1:0 Sieg durchsetzen, nun geht es im Carl-Benz-Stadion um den Aufstieg und damit die Rückkehr in den professionellen Fußball. Beide Mannschaften haben bereits eine Vergangenheit in der Bundesliga, gehören also zu den „Traditionsvereinen“. Doch wer wird am Ende das Rennen machen? Wie alle Aufstiegsspiele in die 3. Liga wird auch die Partie zwischen Mannheim und Uerdingen im Free-TV übertragen, so dass sich die Fußballfans keine Gedanken um teure Abos machen müssen. Wir haben und angeschaut, wie und wo das Spiel am besten zu sehen ist und werfen einen kurzen Blick auf die Personalsituation bei beiden Teams.

So sehen wir die Partie live im TV oder im Internet

Es sind die sogenannten „dritten Programme“ der ARD, die für die Übertragung der Spiele verantwortlich sind, so auch bei Waldhof Mannheim gegen KFC Uerdingen. Der Fan kann sich aus zwei regionalen Sendern einen aussuchen: Sowohl der SWR als auch das WDR übertragen das Spiel live und in voller Länge. Alle Sender sind über Satellit, Kabel und DVB-T zu bekommen, auch das IPTV der Deutschen Telekom hat die beiden Sender im Programm. Wer sich lieber Livestreams anschaut, der kommt ebenfalls nicht zu kurz, denn selbstverständlich wird auch so etwas angeboten. Wir haben die Wahl: Zuhause auf dem heimischen PC oder auch von unterwegs mit dem Tablet oder dem Smartphone. Doch Vorsicht: So ein HD-Stream verbraucht eine ganze Menge Datenvolumen, hier sollte also Vorsorge getroffen werden. Alle anderen Angebote von Livestreams können wir ignorieren: Denn hier sind meist dubiose und wenig seriöse Anbieter am Start, die unseren PC und unsere anderen Endgeräte mit Viren, Würmern oder Malware verseuchen wollen. Auch Abofallen sind da keine Seltenheit. Da aber SWR und WDR die Streams kostenfrei zur Verfügung stellen, erübrigt es sich, einen anderen Dienst in Anspruch zu nehmen.

Die voraussichtliche Aufstellung des KFC Uerdingen

Im Hinspiel war es Maximilian Beister, der das 1:0 für Uerdingen erzielen konnte. Der 27-jährige, der einst als Profi unter anderem beim Hamburger SV, beim 1. FSV Mainz und in Australien bei Melbourne Victory gespielt hat, ist ein echter Glücksgriff für den KFC. Auch sonst überzeigte die Mannschaft auf voller Linie, so dass wir davon ausgehen können, dass Trainer Stefan Krämer keine großartigen Änderungen an der Startaufstellung vornehmen wird: René Vollath; Christian Dorda, Christopher Schorch, Mario Erb, Alexander Bittroff; Oguzhan Kefkir, Tanju Öztürk, Connor Krempicki, Jan Holldack; Lucas Musculus, Maximilian Beister.

Die voraussichtliche Aufstellung des SV Waldhof Mannheim

Der Trainer des SV Waldhof, Bernhard Trares, reagierte bereits beim Hinspiel und wechselte im Laufe des Spiels die gesamte Offensive aus. Gut möglich, dass dies im Rückspiel von vornherein passieren wird, denn nach vorne hin wurde tatsächlich kein gutes Spiel von den Mannheimern gemacht. Hier die voraussichtliche Startaufstellung: Markus Scholz; Hassan Amin, Kevin Conrad, Michael Schultz, Marco Meyerhöfer; Marco Schuster, Gianluca Korte, Daniel di Gregorio; Jannik Sommer, Patrick Mayer, Dorian Diring.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X