Skip to main content

SV Wehen bleibt in Wiesbaden – Stadion wird ausgebaut

Foto: SV Wehen-Wiesbaden /Imago/Nordphoto

Der aktuelle Drittligist SV Wehen-Wiesbaden bleibt der hessischen Landeshauptstadt auf lange Sicht erhalten. Das ergibt sich daraus, dass man jetzt gemeinsam mit Stadt und Land Pläne verabschiedet hat, die BRITA-Arena des SVWW zweitligatauglich zu machen. Damit würde man auch im Falle einer – gar nicht so unwahrscheinlichen – Rückkehr in die 2. Bundesliga in jedem Fall am Standort Wiesbaden seine Heimspiele austragen können. Der neue Nutzungsvertrag hat zudem eine enorm lange Laufzeit: bis ins Jahr 2047 plant man ab jetzt definitiv gemeinsam. Das Stadion soll auf 15.000 Plätze erweitert werden, um die Bedingungen der DFL für die 2. Bundesliga zu erfüllen.

Nutzung auch außerhalb des Fußballs vorgesehen

Neben der Nutzung als Spielstätte für die Fußballer vom SV Wehen-Wiesbaden ist zudem eine Verwendung als “Eventstätte” für Wiesbaden vorgesehen. Schon in diesem Herbst soll dabei die Westtribüne ausgebaut werden. Die Kosten von etwa acht bis neun Millionen Euro für den gesamten Ausbau halten sich dabei in überschaubarem Rahmen.

Allerdings ist noch nicht endgültig geklärt, wie viele Steh- und wie viele Sitzplätze zusätzlich entstehen sollen. Angesichts eines aktuellen Zuschauerschnitts von 2.540 Interessierten ist nicht unbedingt damit zu rechnen, dass man selbst bei einer Rückkehr in die 2. Bundesliga das Stadion aus eigener Leistung dauerhaft würde füllen können.

Aktuell fasst die erst 2007 eingeweihte BRITA-Arena 12.250 Zuschauer. Nach der Erweiterung sollen es dann voraussichtlich 15.400 Zuschauer sein. Zurzeit rangiert der SVWW auf Rang 3 der 3. Liga, würde damit an der Relegation zur 2. Bundesliga teilnehmen können.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X