Skip to main content

SV Wehen Wiesbaden gewinnt Testspiel gegen Düsseldorf II und dreht das Spiel

Der Drittligist SV Wehen Wiesbaden musste sich ganz schön abmühen beim Testspiel gegen Fortuna Düsseldorf II. Doch am Ende konnten die Hessen einen 0:1 Rückstand aus der Halbzeit noch drehen und sich mit 2:1 beim Regionalligisten durchsetzen. „Die Fortuna war anfangs besser. Es hätte auch 0:2 oder 0:3 stehen können“, gestand SVWW-Cheftrainer Rüdiger Rehm. „Sie haben uns alles abverlangt und wir haben dagegen gehalten. Unter dem Strich hat mir unser Auftritt also sehr gut gefallen“, so der 38-Jährige. In der zweiten Halbzeit kamen die Jungs aus Wiesbaden wesentlich besser ins Spiel und vor allem in die Zweikämpfe.

Foto: Imago/

Ein aberkannter Abseitstreffer

Verantwortlich für den Wandel waren vor allem Patrick Breitkreuz und Agyemang Diawusie, die mit ihren beiden Treffern in der 48. und in der 81. Minute alles klarmachen konnten. Breitkreuz erzielte in der 56. Minute sogar noch einen weiteren Treffer, der jedoch wegen einer umstrittenen Abseitsentscheidung nicht anerkannt wurde. Sebastian Mrowca kam wegen muskulärer Probleme nicht zum Einsatz, der 23-jährige soll am kommenden Dienstag beim Testspiel gegen den Hessenligist VfB Ginsheim wieder dabei sein.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X