Skip to main content

SV Wehen Wiesbaden ohne Stammtorwart Markus Kolke gegen VfR Aalen

Foto: Markus Kolke/Imago/Picture Point

Der SV Wehen Wiesbaden kann das letzte Spiel der Saison 2017/2018 nicht in Bestbesetzung bestreiten. Denn die Hessen müssen auf ihren Stammtorwart Markus Kolke verzichten. Der Keeper verletzte sich am Mittelfußknochen. Darüber informierte der Drittligist am Mittwoch.

Markus Kolke fällt mit Haarriss aus

Wenn am Samstag (12.05.2018) das Drittliga-Spiel zwischen dem SV Wehen Wiesbaden und dem VfR Aalen in der BRITA-Arena angepfiffen wird, steht nicht der Stammtorwart bei den Gastgebern zwischen den Pfosten. Denn Markus Kolke zog sich nach Angaben der Hessen einen Haarriss im Mittelfußknochen zu. Der Torwart der Wiesbadener wird damit vier Wochen ausfallen. Der 27-jährige Stammtorwart des Drittligisten zog sich die Verletzung am vergangenen Wochenende beim 1:3 beim SC Paderborn 07 zu. Somit kann Trainer Rüdiger Rehm nicht auf den regulären Schlussmann zurückgreifen. Stattdessen wird wohl Lukas Watkowiak zwischen den Pfosten stehen.

Markus Kolke elf Mal zu null

Markus Kolke wechselte vor sieben Jahren vom SV Waldhof Mannheim zum SV Wehen Wiesbaden. Seither bestritt Kolke 189 Spiele für die Wiesbadener. In der laufenden Saison stehen insgesamt 37 Einsätze auf dem Konto des Torwarts. Der 27-jährige blieb dabei elf Mal ohne Gegentor.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X