Skip to main content

SV Wehen Wiesbaden testet erfolgreich gegen VfB Ginsheim

Der SV Wehen Wiesbaden hat gegen den Hessenligisten VfB Ginsheim während der Länderspielpause erfolgreich getestet und damit dem zuletzt verletzten Routinier Alf Mintzel zu einem Comeback verholfen. Am Ende gewann Wiesbaden in einem überraschend spannenden Testspiel vor heimischer Kulisse mit 6:3. Die Gäste konnten dabei durch einen Treffer von Francesco Teodonno in der 29. Minute in Führung gehen. Patrick Funk glich in der 34. Minute aber aus und Steven Ruprecht sorgte in der 41. Minute für den Führungstreffer. Wiesbadens Trainer Rüdiger Rehm brachte dann für die zweite Halbzeit zehn neue Spieler, darunter auch fünf aus der eigenen A-Jugend.

Drei Gegentreffer sind ärgerlich für Rehm

Dann ging es hin und her: Liam Fisch konnte in der 48. Minute für die Gäste auf 3:2 verkürzen, doch Stephané Mvibudulu sorgte in der 50. Minute für das 4:2, bevor Mahdi Mehnatgir in der 56. Minute mit seinem 4:3 noch einmal alles sehr spannend machte. Doch spätestens nach den beiden Treffern von Mvibudulu in der 83. und in der 87. Minute war dann alles klar. „Natürlich ärgern mich drei Gegentreffer, aber alle Jungs haben 45 Minuten Gas gegeben. Das zählt“, so Rehm. Am Samstag geht es in der Liga gegen den SV Meppen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X