Skip to main content

Swansea City: Wer wird Nachfolger des gefeuerten Bob Bradley?

Gerade mal zwei Monate hatte die Geduld der Besitzer des Premier-League-Clubs Swansea City ausgereicht. Dann wurde Trainer Bob Bradley entlassen. Nicht allein wegen ausbleibendem sportlichen Erfolg, sondern auch wegen atmosphärischer Störungen zwischen ihm, dem Team, den Fans und nicht zuletzt den Medien vor Ort in England. Erst im Oktober hatte er die Nachfolge des ebenfalls entlassenen Francesco Guidolin in Wales angetreten. Nun braucht man erneut einen neuen Mann für den Trainerstuhl in Swansea. Dabei kristallisieren sich einige Favoriten heraus.

Nationaltrainer von Wales bei Swansea City im Visier

Aktuell soll Chris Coleman ein heißer Kandidat sein, Bob Bradley zu beerben. Er ist zur Zeit zwar Nationaltrainer von Wales. Da Swansea aber ebenfalls in Wales zu Hause ist, würde ich beruflich für Coleman nicht viel ändern. Außer dass er dann täglich im Einsatz wäre und nicht wie als Nationaltrainer nur alle paar Wochen mal. Swansea ist zudem die Heimatstadt von Chris Coleman, da würde man vielleicht auch noch ein paar Prozent zusätzliches Herzblut bei seiner Tätigkeit für City erwarten. Zudem ist Coleman in der Fußballöffentlichkeit von Wales sehr beliebt. Seit 2003 arbeitet Coleman als Trainer. Als Spieler war er von 1987 bis 1991 vier Jahre lang selbst für Swansea City aktiv.

Verband zeigte sich schon einmal hart

Allerdings hatte der walisische Fußballverband Coleman schon keine Verhandlungen gestattet, als vor Kurzem Hull City mit dem Wunsch seiner Verpflichtung an ihn herangetreten war. Die Nationalmannschaft von Wales befindet sich mitten in der Qualifikation für die WM 2018 in Russland. Nachdem man im Sommer erstmals an der EM teilgenommen hatte – sogar bis ins Halbfinale war man damit gelangt – will man nun die zweite Teilnahme nach 1958 an einer WM erreichen. In Gruppe D steht man zur Zeit mit 6 Punkten aus 4 Spielen hinter Irland und Serbien auf Rang 3 der Tabelle. Gut möglich, dass der Verband Coleman nicht gehen lässt. Dann müsste sich Swansea City einen anderen neuen Trainer suchen.

Foto: Foto: TLSportFoto.com / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X