Skip to main content

Takashi Usami wieder bei Fortuna Düsseldorf – noch viel aufzuholen

Es hat einige Zeit gedauert, doch nun steht es endlich fest: Der Japaner Takashi Usami kann noch eine weitere Saison für Fortuna Düsseldorf auflaufen, das Leihgeschäft zwischen dem Aufsteiger und dem FC Augsburg konnte noch einmal um eine Saison verlängert werden. „Ich bin froh, dass es geklappt hat“, so der Spieler, dessen größter Wunsch es gewesen war, wieder für Fortuna spielen zu können. Mit einem richtigen Wechsel klappte es jedoch nicht, so viel Kleingeld hatten die Düsseldorfer dann doch nicht über. „Das liegt nicht an mir, sondern an den Vereinen. Wichtig ist, dass ich wieder da bin. Wenn es möglich ist, will ich aber noch länger bleiben“, so Usami.

Nach der Weltmeisterschaft erst einmal Urlaub

Der Klassenerhalt in der Bundesliga ist nun das allem übergeordnete Ziel. „Meine Aufgaben sind Tore, Torvorlagen und für drei Punkte zu arbeiten“, sagt er. „Und dazu muss ich viel spielen“, so Usami. Jedoch gab der 26-jährige zu, im konditionellen Bereich noch Nachholbedarf zu haben: „Ich bin natürlich noch nicht fit und brauche noch ein bisschen Zeit“, sagt der Flügelflitzer. Schließlich sei er nach dem Achtelfinale bei der Weltmeisterschaft gegen Belgien erst einmal nach Hause in den Urlaub gegangen. Doch er ließ seine Mannschaftskameraden dabei nicht aus den Augen: „Ich habe bei Instagram gesehen, dass die Mannschaft viel gelaufen ist – im ersten Trainingslager, dann im zweiten. Ich muss auch noch laufen. Ich werde mindestens zwei Wochen, maximal einen Monat brauchen, um topfit zu sein.“

Usami will gleich am ersten Spieltag spielen

Gleich am ersten Spieltag in rund drei Wochen will der Japaner fit sein. Es geht dann gegen seinen eigentlichen Arbeitgeber, den FC Augsburg. Natürlich ein ganz spezielles Spiel für Usami. „Ich hoffe, dass es für den Kader gegen Augsburg reicht, aber dazu muss ich meine Kondition noch steigern. Aber ich verspreche: Ich gebe Gas!“. Am Aufstieg in die Bundesliga war Usami mit acht Toren und drei Vorlagen beteiligt, besonders in der Rückrunde war er ein Leistungsträger. Er bedauert, dass sein Landsmann Genki Haraguchi in dieser Saison nicht mehr dabei ist: „Schade, dass Genki nicht mehr hier ist. Es wäre schön gewesen, aber jetzt spielt er für eine andere Mannschaft.“ Haraguchi hat bei Hannover 96 unterschrieben.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X