Skip to main content

Tauschgeschäft zwischen Arsenal und Manchester? Sterling für Sanchez

Der FC Arsenal ist offenbar an einer Rückkehr von Raheem Sterling im Januar interessiert. Sollte der Star von Manchester City tatsächlich zu den Gunners zurückkehren, dann wäre damit wohl auch ein Wechsel von Alexis Sanchez ins Etihad Stadium besiegelt. Denn Arsenal will den Stürmer ersetzen, der mutmaßlich im Januar den Verein wechseln wird. Der Vertrag von Sanchez endet am Ende der laufenden Saison. Die Citizens waren im Sommer bereits kurz davor, den 28-jährigen zu verpflichten, scheiterten jedoch am letzten Tag des Transferfensters mit einem Angebot von 60 Millionen Pfund.

Sterling noch Vertrag bis 2019

Dass der Transfer scheiterte lag vor allem daran, dass die Gunners es nicht schafften, Sanchez adäquat zu ersetzen. Weder Sterling noch Monacos Thomas Lemar konnten verpflichtet werden. Jetzt wird also vermutet, dass es zu einem Tauschgeschäft kommt: Sanchez nach Manchester, Sterling nach London. Allerdings hat Pep Guardiola jüngst gemeint, der 22-jährige englische Nationalspieler sei nicht verkäuflich, wohingegen der „mirror“ behauptet, Arsenal würde Sterling im Januar verpflichten wollen. Das Blatt glaubt, City würde den Verkauf erlauben, sollte im Gegenzug Alexis Sanchez nach Manchester kommen. Sterling hat noch einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Citizens.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X