Skip to main content

Thomas Brdaric als neuer Trainer bei Tennis Borussia Berlin vorgestellt

Thomas Brdaric, ehemaliger deutscher Fußballprofi und Nationalspieler, hat sich einen neuen Job geholt: Er wurde Nachfolger von Trainer Cemal Yildiz bei Tennis Borussia Berlin. Die Mannschaft spielt derzeit in der fünftklassigen Oberliga, doch dabei soll es nach dem Willen von Brdaric aufm keinen Fall bleiben. Während einer Pressekonferenz gab er als Ziel den Aufstieg in die Regionalliga aus. Allerdings belegt Tennis Borussia Berlin derzeit mit einem Rückstand von acht Punkten auf Tabellenführer Lichtenberg auf dem zweiten Tabellenplatz. Das stört den 42-jährigen jedoch wenig: „Da ist noch alles möglich, die anderen werden auch noch Punkte lassen“, sagte er. Brdaric kam in der vergangenen Woche zum Verein, nachdem die Mannschaft unter seinem Vorgänger in den ersten drei Saisonspielen nur drei Punkte holen konnte. Beim seinem Debut als Trainer von Tennis Borussia schaffte das Team ein torloses Remis gegen Optik Rathenow.

Brdaric ist Wunschkandidat für TeBe Berlin

Laut dem Vorstandsvorsitzenden Jens Redlich, ist Brdaric genau der Mann, den der Verein gesucht hat: „Thomas Brdaric war unser absoluter Wunschkandidat“, sagte Redlich. Bevor er nach Berlin kam, war Brdaric bis Mitte Mai beim mazedonischen Erstligisten Shkendija Tetovo als Trainer beschäftigt. Der ehemalige Nationalspieler hat in seiner Profikarriere bei Bayer 04 Leverkusen, dem VfL Wolfsburg sowie Hannover 96 gespielt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X