Skip to main content

Zweiter neuer Stürmer für Borussia Mönchengladbach


Marcus Thuram verstärkt Borussia Mönchengladbach zur neuen Saison. Der 21-jährige Franzose kommt von EA Guingcamp aus der Ligue 1. Er ist der zweite Stürmer, den Sportdirektor Max Eberl und der neue Trainer Marco Rose verpflichten konnten. Der erste war Breel Embolo.

Thuram für 10 Millionen Euro verpflichtet

Der französische U21 Nationalspieler Marcus Thuram kostet angeblich eine Ablöse von 9 oder 10 Millionen Euro. Ganz genau werden die Zahlen von Borussia Mönchengladbach nicht bekannt gegeben. Er ist jedenfalls kein Schnäppchen, hat seinen Preis allerdings aus guten Gründen. Und dass heutzutage im Fußball allgemein höhere Preise aufgerufen werden als in der gar nicht einmal so weit zurück liegenden Vergangenheit, dürfte sich ja mittlerweile herum gesprochen haben. Man muss es als Fußballfan nicht gut finden, aber man muss es akzeptieren.

Gründe für die Verpflichtung

Wie Max Eberl in einem Zitat verlauten lässt, hat man sich für den Sohn des französischen Weltmeisters Lilian Thuram entschieden, weil er ein schneller, robuster und torgefährlicher Angreifer ist, der sehr gut in den Kader passt. Man ist sich sicher, dass er in der Bundesliga seinen Weg gehen wird. In der letzten Saison erzielte der Stürmer in der französischen Ligue 1 19 Treffer in 32 Begegnungen.

Zuvor Breel Embolo

Thuram ist der zweite Spieler, den Borussia Mönchengladbach für den Sturm verpflichten konnte. Zuvor kam bereits der Schweizer Nationalspieler Breel Embolo vom FC Schalke 04. Auch er soll zehn Millionen Euro als Ablöse gekostet haben. Insgesamt hat Borussia Mönchengladbach stand jetzt vier Neuzugänge verpflichtet. Stefan Lainer, ein Rechtsverteidiger, kam von RB Salzburg. Und Max Grün wechselt von Darmstadt 98 als dritter Torhüter zu den Gladbachern. An einer Reihe von weiteren Spielern soll größeres Interesse bestehen. Auf der Wunschliste steht zum Beispiel ein Abwehrspieler, der sowohl links an der Außenseite als auch innen verteidigen kann. Es gibt einen französischen Wunschkandidaten, der allerdings 20 Millionen Euro kosten soll.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

86 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X