Skip to main content

Timo Werner: Bleibt er bei RB Leipzig?

Timo Werner

Foto: imago/Picture Point LE


Die Zukunft des deutschen Nationalspieler Timo Werner ist ungeklärt. Sein Vertrag bei RB Leipzig läuft noch bis Sommer 2020, doch eine Vertragsverlängerung, die sich die Verantwortlichen schon für die Winterpause gewünscht hatten, kam bisher nicht zustande. Sollte es mit einer Weiterbeschäftigung über 2020 hinaus nicht klappen, wären die Sachsen wohl oder übel dazu gezwungen, den Torjäger zu verkaufen, alles andere wäre ein finanzielles Desaster für den Bundesligisten. Geschäftsführer Oliver Mintzlaff hat Werner nun eine Frist bis Sommer dieses Jahres gesetzt, um sich zu entscheiden. „Wir müssen logischerweise spätestens nach dem Saisonende wissen, wie es weitergeht“, so Mintzlaff gegenüber dem „kicker“.

Leipzig müsste Werner verkaufen, wenn keine Vertragsverlängerung erfolgt

Sportdirektor Ralf Rangnick hatte ursprünglich gehofft, am Ende der Hinrunde von Werner eine Antwort zu erhalten, wie sich der 22-jährige seine weitere sportliche Zukunft vorstellt. Mintzlaff macht keinen Hehl daraus, dass sich sein Verein nicht erlauben könne, „mit Timo Werner in ein letztes Vertragsjahr zu gehen. Das haben wir auch so mit ihm und seinem Berater besprochen, da haben alle Beteiligten das gleiche Verständnis.“ Seit mehreren Wochen bereits wirbt der Verein um eine Vertragsverlängerung von Werner.

Werner fühlt sich in Leipzig wohl

Werner selbst betont, dass er sich in Leipzig „extrem wohl fühlt“. Das wissen natürlich auch seine Chefs: „Er hat klar gezeigt, dass er sich hier weiterentwickelt“, sagte Mintzlaff. „Wenn Timo jetzt nicht nach dem höchstmöglichen Gehalt strebt, dann wäre das für ihn ein gutes Investment in seine sportliche Zukunft“, meinte er. Für Mintzlaff steht fest, dass der neue Trainer Julian Nagelsmann, der ab der kommenden Saison in Leipzig mit seiner Arbeit beginnt, Werner noch einmal weiterbringen könnte. „Wir spüren auch, dass unsere Argumente beim Spieler und seinem Berater angekommen sind.“

Seit 2016 bei den Sachsen

Timo Werner kam im Sommer 2016 für eine Ablösesumme von 14 Millionen Euro vom VfB Stuttgart zu den Sachsen und hat sich bei RB Leipzig zu einem der besten deutschen Stürmer entwickeln können. Er wurde zweimal mit der Fritz-Walter Medaille ausgezeichnet, 2013 mit Gold und 2015 mit Silber. Für RB Leipzig stand er bis dato insgesamt 98-mal auf dem Spielfeld und erzielte 55 Tore. In der Bundesliga kommt er auf insgesamt 175 Einsätze, bei denen er 58 Treffer erzielen konnte. Zuletzt wurde er mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht.

Timo Werner: Bleibt er bei RB Leipzig?
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

91 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X