Skip to main content

Timo Werner wechselt vor CL nach England

Timo Werner wird beim RB Leipzig nur noch das Ende der Bundesliga Saison erleben. Danach wird er schon nach Chelsea gehen. Das bedeutet, an der Champions League kann der Stürmer dann nicht mehr teilnehmen.

Der RB Leipzig muss wohl bei Champions League auf seinen Star-Stürmer Timo Werner verzichten. Denn der Nationalspieler soll laut Medienberichten bereits nach dem Bundesliga-Ende zum FC Chelsea wechseln, sodass er nicht mehr für den RB Leipzig in der Königsklasse spielen kann. Ärgerlich, denn der RB Leipzig ist dank dem Nationalspieler bisher bis ins Viertelfinale gekommen und könnte sich die Krone holen. Eine Fortsetzung der CL ist für August geplant. Die noch ausstehenden Matches sollen in einem zwei- oder dreiwöchigen Turnier-Modus ausgespielt werden. Der 24-Jährige Werner wird dann also nicht mehr dabei sein. Der Stürmer konnte übrigens in 156 Spielen für Leipzig 92 Tore für sich verbuchen. Fans des Nationalspielers können den Stürmer nur noch dreimal für die Roten Bullen spielen sehen: Am morgigen Mittwoch gegen Düsseldorf, am Wochenende gegen Borussia Dortmund sowie am 27. Juni gegen den FC Augsburg.

Wer Fußball Wetten auf Timo Werner oder den RB Leipzig setzen will, hat nur noch drei Möglichkeiten. Der beste Sportwetten Anbieter für diese Tipps ist übrigens Skybet.

Hier gehts zum Skybet Bonus >>

Werner will schnell nach England gehen

Laut der Bild-Zeitung will Timo Werner den Transfer zum FC Chelsea so schnell wie möglich vollziehen. Geplant ist, dass der Nationalstürmer direkt nach der Bundesliga am 27. Juni nach London geht. Dort wird der FC Chelsea die Premier League Saison bis Ende Juli zu Ende bringen und Werner kann bereits an den Trainings teilnehmen. Britische Medien berichteten, dass genau das der Grund für Werners schnellen Wechsel sei. Denn der Stürmer will vor seiner Spielzeit ausreichend Zeit mit dem Team um Coach Frank Lampard verbringen. In diesem Fall kann er aber dann nicht mehr für den RB Leipzig die Champions League ausspielen. Allerdings könnte er das für den FC Chelsea tun, denn die sind ebenfalls noch in der Königsklasse vertreten und müssen im August noch das Achtelfinale-Rückspiel gegen den FC Bayern nachholen.

Ein Tor-Rekord ist gebrochen

Im Team von Trainer Julian Nagelsmann wird Werner im CL-Viertelfinale auf jeden Fall fehlen. Denn der Stürmer hatte im Achtelfinale gegen Tottenham im Hinspiel das Siegtor zum 1:0 geschossen und im Rückspiel per Vorlage für das 1:0 gesorgt. Auf Werner war in der CL immer Verlass. Nun wird das Viertelfinale ohne den Top-Stürmer stattfinden.

Eine kleine Chance gibt es noch, dass Werner etwas länger beim RB Leipzig bleibt. Zumindest hat der Club noch nicht verkündet, wann Timo Werner zum FC Chelsea gehen wird. Der deutsche Nationalspieler wird übrigens für rund 53 Millionen Euro wechseln. Das ist die Ablösesumme, die der FC Chelsea für Werner bezahlen wird.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X