Skip to main content

Timothy Tillmann: Korb für FC Barcelona – FC Bayern gibt Offensiv-Juwel nicht ab

Der FC Barcelona wollte sich offenbar beim Nachwuchs des FC Bayern München bedienen und den hochveranlagten Timothy Tillmann zur neuen Saison verpflichten. Doch soweit wird es nicht kommen. Uli Hoeneß hat dem Wechsel höchstpersönlich einen Riegel vorgeschoben, da man ebenfalls große Stücke auf den Youngster hält.

Im Nachwuchsbereich hat der FC Bayern München durchaus noch Nachholbedarf, da es schon einige Zeit her ist, bis ein Spieler aus dem eigenen Stall den Sprung zu den Profis schaffte. Doch mit Timothy Tillmann hat der Rekordmeister mal wieder ein vielversprechendes Talent in seinen Reihen, der jüngst auch das Interesse spanischer Topklubs geweckt hat.

Barca buhlt um Bayern-Talent Tillmann

Demnach soll kein Geringerer als der FC Barcelona mit einer Verpflichtung des 18-Jährigen geliebäugelt haben, wie dessen Berater, Christian Rößner, gegenüber der ‘Sport Bild’ bestätigte: „Es gab das konkrete Angebot des FC Barcelona an Timothy, sie haben ihn über Monate beobachtet und hätten ihn gerne zur neuen Saison geholt. Barcelonas Plan wäre gewesen, ihn sofort bei der ersten Mannschaft mittrainieren zu lassen und ihm über die zweite Mannschaft Spielpraxis zu verschaffen. In zwei bis drei Jahren hätte er fester Bestandteil der Profis werden sollen.“

Doch der FC Bayern München denkt gar nicht daran, sein Tafelsilber zu vergolden und Bayern-Boss Uli Hoeneß lehnte einen Verkauf des deutsch-amerikanischen Spielmachers ab, zumal man selbst große Pläne mit Tillmann vor hat. „Sie halten große Stücke auf Timothy und trauen ihm den Sprung in die erste Mannschaft zu. Unser Ziel ist es natürlich, dass Timothy möglichst bald einen Profivertrag bekommt und regelmäßig bei der ersten Mannschaft trainiert“, betonte Rößner.

Auch Real Madrid bekundete schon Interesse

In der laufenden A-Jugend-Bundesliga-Spielzeit hat Timothy Tillmann in 14 Einsätzen drei Tore und zwei Vorlagen verbuchen können. Bei den Bayern hat der Offensivakteur, der 2015 von Greuther Fürth gekommen war, noch einen Vertrag bis 2018. In Kürze will Bayern München den U18-Nationalspieler mit einem Profi-Vertrag ausstatten.

Vor dem FC Barcelona hat bereits Real Madrid sein Glück bei Tillmann versucht, aber auch der Champions-League-Sieger holte sich vom FCB einen Korb ab.
Foto:(C)Fussball.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X