Skip to main content

Toni Kroos: Wenn die Deutschen es nicht schaffen, die Bundesliga zu beenden, dann schafft das keiner!

Fußballnationalspieler Toni Kroos hat sich äußerst positiv zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs in Deutschland geäußert. Nachdem die Corona Krise in ganz Europa für eine Zwangspause der Topligen sorgte, geht es dieses Wochenende in Deutschland mit der ersten und zweiten Fußballbundesliga wieder los. Der Bundesliga Spieplan wird fortgesetzt!

Kroos, der aktuell bei Real Madrid spielt, erklärte in einem Interview, dass er davon begeistert sei, wie die Deutschen die Pandemie in den Griff bekommen hätten.

Während Spanien zu den Ländern gehört, die am härtesten von der Pandemie getroffen sind und hier die höchsten Infektionszahlen vorlagen, scheinen in Deutschland die frühzeitigen Lockdown-Maßnahmen gegriffen zu haben. Da startet die Corona Bundesliga mit neuem Konzept und ohne Pubikum!

All eyes on us: Erfolgreicher 1. BuLi-Re-Start als Vorbild für den Rest?

Er geht davon aus, dass dieses Wochenende alle europäischen Fußballverbände auf den Re-Start der deutschen Fußballbundesliga blicken werden. Wenn eine Liga es schafft die Liga zu Ende zu spielen, dann sicherlich die Deutschen, so Kroos. Auch in Spanien ist davon auszugehen, dass Ende Juni die Liga wieder aufgenommen wird. Sollte dies der Fall sein, müssen sich Kroos und sein Team ranhalten. Die liegen aktuell zwei Punkte hinter Dauerkonkurrent Barca.

Und nachdem Real Madrid zum Beginn der Saison ein recht leichtes Spiel hatte, da die Fußballprofis von Barcelona eine mehr als unterirdische Leistung hinlegten, könnte sich das Blatt nun wieder gewendet haben. Barcelona musste seit Januar auf Topstürmer Suarez verzichten. Der wurde am Meniskus operiert. Sollte die La Liga zum Ende Juni wieder Fahrt aufnehmen, heißt es aus Insiderkreisen, dass der Uruguayer wieder voll genesen sei.

Hier gehts zum Betway Bonus >>

D.h. Barcelona kehrt in alter Mannschaftsstärke zurück. Kross äußerte sich zusätzlich dazu, wie er die Zwangspause erlebt hat. Zum einen wurden den Spielern vom Verein und den Trainern Trainingseinheiten verordnet, die diese bei sich zu Hause durchführen konnten. Aber wenn er ganz ehrlich ist, so Kroos, hat sich das Ganze einfach wie ein extrem langer Urlaub angefühlt. Das lässt uns Sportwettenfans jetzt ein wenig aufhorchen: die Spielfreie Zeit wurde anscheinend sehr unterschiedlich verbracht. Es gibt Profispieler, die hier jeden Tag versucht haben, ihr Trainingsniveau beizubehalten. Wieder andere haben einfach mal Ruhe und Entspannung gesucht.

Spätestens zu einer Wiederaufnahme des Spielbetriebs wird sich zeigen, welche Teams die Zeit für ausgiebiges Training nutzten und welche Teams und Spieler hier mehr auf Erholung gesetzt haben. Wobei, bis zu einem Start Mitte/Ende Juni noch einige Zeit bliebe, um wieder zu alter Trainingsform auszuschließen. Bleibt zu hoffen, dass auch die Spanier, die gerade erst damit beginnen, erste Lockerungsmaßnahmen durchzuführen, die Pandemie zeitnah in den Griff bekommen.

In England steht mittlerweile fest, dass die Premier League Mitte Juni wieder Fahrt aufnimmt. Für die Profis aus Spanien würden wir uns wünschen, dass ein ähnliches Datum anvisiert wird. Hier gilt es dann auch zu klären, ob die spanische Bundesliga Free-TV-Sender “bespielen” muss, so wie das bei anderen Re-Starts diskutiert wird. Und auch für deutsche Sportwettenfans wäre das wichtig: schließlich gibt es eine ganze Reihe deutscher Tipper, die sich mit ihren Sportwetten auf das Oberhaus in Spanien spezialisiert haben.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X