Skip to main content

Tottenham Hotspur an Thomas Delaney von Werder Bremen interessiert

Wie der Weser-Kurier berichtet, soll Tottenham Hotspur bereits ernsthaftes Interesse an den Diensten von Thomas Delaney gezeigt haben. Der Däne war erst vor kurzem für nur 2 Millionen Euro aus Dänemark gekommen, überzeugt sowohl in der Nationalmannschaft (zuletzt vier Tore in zwei Spielen) als auch bei Werder Bremen. Auch wenn er zuletzt ein wenig schwächer war, ist seine grundsätzliche Qualität unbestritten. 15 Millionen Euro soll Tottenham Hotspur für einen Transfer von Thomas Delaney nach London bieten. Eine Summe, die für Werder durchaus sehr reizvoll sein könnte. Zudem soll man Delaney schon zugesichert haben, dass er den Club nach dem Ende dieser Saison verlassen darf.

Foto: Imago/Eisenhuth

Vertragslaufzeit wäre kein Hindernis

Eigentlich läuft Delaneys Vertrag bei Werder Bremen noch bis 2021. Allerdings sind solche langfristigen Verträge heutzutage nur noch die Absicherung eines Clubs, in jedem Fall eine Ablöse kassieren zu können. Und das könnte bei der Personalie Thomas Delaney bald in die Tat umgesetzt werden.

Der Däne mit ebenso amerikanischen Wurzeln träumt ohnehin schon länger von der Premier League – von seiner Seite aus wäre ein Wechsel also sehr wahrscheinlich. Da man nie weiß, ob man seine Form hält, ob solch eine Möglichkeit noch einmal wiederkehrt im Leben, wird Delaney sich ziemlich sicher darauf einlassen. Werder verlöre einen seiner besten, wenn nicht den besten Kicker, hätte die investierten 2 Millionen Euro aber bei einem Verkauf für 15 Millionen Euro oder mehr fast verachtfacht.

Tottenham Hotspur an Thomas Delaney von Werder Bremen interessiert
Bewerte diesen Beitrag
# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

96 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X