Skip to main content

Tottenham Hotspur: Flieht Vincent Janssen zum VfL Wolfsburg?

Bei Tottenham Hotspur muss sich Vincent Janssen seit einigen Wochen mit der Ersatzbank Vorlieb nehmen, wobei dem Stürmer die Reservistenrolle wenig schmeckt. Prompt soll der VfL Wolfsburg Hoffnung haben, sich den Niederländer im zweiten Versuch schnappen zu können. Doch was ist dran am Gerücht von der Insel?

Janssen bei Spurs nur noch 2. Wahl

Der VfL Wolfsburg hatte schon im letzten Sommer ein Auge auf Vincent Janssen geworfen, doch der Niederländer entschied sich für das Angebot der Spurs und wechselte für satte 22 Millionen Euro Ablöse von AZ Alkmaar in den Norden Londons. Doch dort konnte sich der 22-Jährige bisher nicht durchsetzen und blieb hinter den Erwartungen zurück. In 18 Einsätzen in der Premier League erzielte der Mittelstürmer nur ein mageres Törchen und seit seiner im Dezember erlittenen Knöchelverletzung kommt Janssen bei Trainer Mauricio Pochettino kaum noch zum Zuge. Wenn er es den überhaupt in den Kader schafft, dann muss sich der Sommer-Neuzugang meist mit späten Einwechslung für die letzen Minuten zufrieden geben.

Sollte sich an seiner sportlichen Situation nichts ändern, was angesichts von Konkurrenten wie Harry Kane oder Heung-Min Son nicht leicht ist, könnte Janssen die White Hart Lane bereits nach einer Saison wieder verlassen. Für den nicht unwahrscheinlichen Fall, dass der Angreifer auf einen Abschied pocht, hat sich nach Informationen des ‘London Evening Standard’ bereits der VfL Wolfsburg in Stellung gebracht.

Wolfsburg: Janssen-Verpflichtung nur schwer realisierbar

Wie es im Bericht weiter heißt, sollen sich die Wölfe schon in der Winterpause mit Janssen beschäftigt haben, der aber angeblich auch das Interesse vom türkischen Rekordmeister Galatasaray Istanbul geweckt hat. Fraglich ist nur, wie der VfL Wolfsburg die Ablöse stemmen will. Schließlich hat Janssen bei Tottenham Hotspur noch einen Vertrag bis 2020 und unter 15 Millionen Euro wird man den zehnfachen Nationalspieler kaum bekommen. Zu allem Überfluss hat Volkswagen angekündigt, den Etat beim Werksklub aus Wolfsburg um 20 bis 25 Millionen Euro reduzieren zu wollen. Zudem werden die abstiegsbedrohten Niedersachsen – wenn nicht noch ein Wunder passiert – kommenden Saison nicht international vertreten sein, was eine Verpflichtung von Vincent Janssen aufgrund der geringeren sportlichen Attraktivität zusätzlich unrealistisch erscheinen lässt.

Viel wird wohl auch davon abhängen, ob Mario Gomez weiterhin für den VfL Wolfsburg auf Torejagd geht. Der ehemalige Nationalspieler hat in der Autostadt noch bis Juni 2019 Vertrag.
Foto:CosminIftode / Shutterstock, Inc.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X