Skip to main content

Tottenham Hotspur: Interesse an Bayer-Juwel Kai Havertz?

Dass Bayer Leverkusen mit Kai Havertz eines der größten Talente im deutschen Profifußball unter seinen Fittichen hat, ist nicht nur der nationalen Konkurrenz um Bayern München bekannt. Denn auch im Ausland ist man auf den 19-Jährigen aufmerksam geworden. Laut „Sky Sports“ sollen die Tottenham Hotspur den offensiven Mittelfeldspieler dick in ihrem Notizbuch zu stehen und Havertz bereits des öfteren unter die Lupe genommen haben. Erst beim furiosen 5:1-Kantersieg der Werkself am vergangenen Bundesliga-Spieltag bei Borussia Mönchengladbach konnte der Youngster mit drei Torvorlagen auftrumpfen. Es waren zugleich seine ersten Scorerpunkte in dieser Saison, in der er sechs Ligaeinsätze verbuchte und dabei drei Mal in der Startelf stand.

Spurs-Wechsel für Havertz wohl vorerst keine Option

Doch das Interesse der Spurs in allen Ehren, für Havertz dürfte ein zeitnaher Wechsel zu einem Schwergewicht der Premier League noch zu früh kommen. Schließlich hat der Spielmacher nicht umsonst erst im Juli seinen Vertrag unterm Bayer-Kreuz bis 2022 verlängert. Zudem will er sich erstmal im Herrlich-Team einen Stammplatz erobern, bevor ein Engagement bei einem Spitzenklub in Frage kommt. Zumal an der White Hart Lane die Aussichten auf regelmäßige Einsatzzeiten angesichts der namhafter Konkurrenten wie Christian Eriksen, Dele Alli und Co. nicht sonderlich rosig sind.

Tottenham soll darüber hinaus seine Fühler nach dem Mittelfeldspieler Ross Barkley vom Premier-League-Konkurrenten FC Everton sowie die beiden Ajax-Jungstar Donny van de Beek (10 Jahre) und Justin Kluivert (18 Jahre), die in der Offensivabteilung der Amsterdamer bereits ein Stammplatz inne haben, ausgestreckt haben.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X