Skip to main content

Tottenham Hotspur: Lamela fällt bis Saisonende aus! Was läuft da mit Inter?

Tottenham Hotspur muss wohl den Rest der Saison auf Erik Lamela verzichten. Der Argentinier fällt bereits seit Ende Oktober mit einer Hüftverletzung aus. Zudem wird in der Gerüchteküche spekuliert, ober der offensive Flügelspieler überhaupt noch einmal das Spurs-Trikot überstreift. Denn Inter Mailand soll an einer Verpflichtung von Lamela interessiert sein.

Spurs im Saison-Endspurt weiter ohne Lamela

Nach einem Bericht der ‘Daily Mail’ kann Tottenham Hotspur im restlichen Saisonverlauf nicht mehr mit einem Einsatz von Erik Lamela rechnen. Die Klubärzte der Nord-Londoner haben die Hüftverletzung des 25-Jährigen erneut untersucht und konnten vorerst kein Zeitfenster nennen, wann mit einer Rückkehr von Lamela zu rechnen ist. Der Offensivakteur hält sich weiterhin im Alleingang fit und verbrachte einen Großteil seiner Reha in seiner argentinischen Heimat. Dabei soll es auch zu Streitigkeiten zwischen dem Klub und Spieler gekommen sein. Denn während der Angreifer Freunden berichtet haben soll, dass für ihn die Saison gelaufen ist, hatten die Spurs offenbar noch Hoffnung, dass er ihnen beim Kampf um einen der begehrten Champions-League-Plätze wird helfen können. Derzeit liegen die ‘Lillywhites’ in der Premier League auf einem starken 2. Platz, wobei der Rückstand auf Spitzenreiter FC Chelsea zehn Punkte beträgt. Zudem sind die Spurs noch im Halbfinale des FA Cup vertreten, wo man es mit dem Stadtrivalen Chelsea zu tun bekommt.

Für Tottenham Hotspur absolvierte Erik Lamela die ersten neun Ligaspiele, in denen er meist auch in der Startelf stand und überzeugende Leistungen ablieferte. Dabei verbuchte der Linksfuß jeweils ein Tor und eine Vorlage. Doch seit nunmehr fünf Monaten fällt der 22-fache Nationalspielers der Gauchos aus. Ob Lamela überhaupt noch einmal für die Spurs auflaufen wird, scheint zudem fraglich.

Will Inter Mailand Lamela zurück nach Italien lotsen?

Denn wie es in der ‘Corriere dello Sport’ heißt, ist Inter Mailand stark am Argentinier interessiert. Die Serie A ist für Lamela nicht unbekannt, schließlich spielte er zwei Jahren zwischen 2011 bis 2013 für den AS Rom, bevor er 2013 für 30 Millionen Euro nach Tottenham transferiert wurde. Für die Spurs hat er bislang 121 Spiele bestritten (19 Tore, 31 Assists). An der White Hart Lane hat Lamela aber noch einen langfristigen Vertrag bis 2020 und gehört mit einem Wochensalär von rund 75.000 Euro zu den Spitzenverdienern des Klubs.
Foto:Mitch Gunn / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X