Skip to main content

Tottenham Hotspur: Lazio-Torjäger Balde angeblich im Visier

Knapp zwei Wochen vor Schließung des Transferfensters haben die Tottenham Hotspur noch immer keinen Neuzugang verpflichtet. Doch auf der Zielgeraden der Transferperiode könnten die Londoner noch eine namhafte Verstärkung für die Offensive an Land ziehen. Denn die „Sun“ bringt die Spurs mit Torjäger Keita Balde von Lazio Rom in Verbindung. Der Angreifer will den Hauptstadtklub verlassen und hat eine vorzeitige Vertragsverlängerung abgelehnt. Balde soll stattdessen mit einem Wechsel zum Ligarivalen Juventus Turin liebäugeln, wobei es auch schon ein Treffen zwischen den jeweiligen Klubverantwortlichen gegeben haben soll. Doch Lazio ist wenig davon überzeugt, die direkte Konkurrenz mit einem seiner eigenen Leistungsträgern zu verstärken. Tottenham könnte der große Profiteur sein.

Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

Balde nur noch ein Jahr Vertrag

Keita Balde ist auf der linken Außenbahn zu Hause, kann aber auch im Sturmzentrum eingesetzt werden. In der abgelaufenen Saison erzielte der 22-jährige Senegalese, der aus der Jugend der Lazialis stammt, starke 16 Tore in 31 Ligaspielen (5 Vorlagen). Da sein Vertrag in Juni 2018 ausläuft, hat Lazio Rom einzig jetzt noch die Gelegenheit, den gebürtigen Spanier, der in der Jugendakademie des FC Barcelona ausgebildet wurde, für eine angemessene Ablöse zu verkaufen. Der Marktwert von Balde wird auf 25 Millionen Euro taxiert.

Im italienischen Supercup am Sonntag, wo Lazio Rom mit 3:2 über Juventus triumphierte, saß Balde nur auf der Ersatzbank, womit der Spieler alles andere als glücklich war und via Twitter seinen Unmut freien Lauf machte.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X