Skip to main content

Tottenham: Nicht mal für 150 Mio. Pfund – Dele Alli ist unverkäuflich

Dele Alli gehört zu den absoluten Superstars bei den Tottenham Hotspur, der natürlich auch Begehrlichkeiten bei anderen Top-Klubs weckt. Der offensive Mittelfeldspieler wird allen voran mit Manchester City und dem FC Barcelona in Verbindung gebracht, doch Spurs-Boss Daniel Levy hat einen Verkauf des 21-Jährigen kategorisch ausgeschlossen und den Spieler für unverkäuflich erklärt. Wie das englische Boulevardblatt „The Sun“ schreibt, sei Alli nicht einmal für 150 Millionen Pfund zu haben. Der englische Nationalspieler gehört zur absoluten Weltklasse und wenn PSG für Neymar für 222 Millionen Euro zahlt und für Kylian Mbappe bereit ist, 180 Millionen Euro auf den Tisch zu legen, dann sei Alli ebenfalls in dieser Preiskategorie anzusiedeln.

Spurs: Erster Neuzugang im Anflug

Zugleich steht Levy aber auch unter Zugzwang, da Tottenham noch nicht einen neuen Spieler in der aktuellen Transferperiode verpflichtet hat. Stattdessen hat der Vizemeister mit Rechtsverteidiger Kyle Walker, der für knapp 60 Millionen Euro zu ManCity wechselte, bereits einen namenhaften Abgang zu verkraften, zudem wird Linksverteidiger Danny Rose mit dem FC Chelsea und Manchester United in Verbindung gebracht.

Aber Tottenham Hotspur soll kurz vor der Verpflichtung des kolumbianischen Innenverteidigers Davinson Sanchez von Ajax Amsterdam stehen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X