Skip to main content

Transfergerücht: FC Everton will Sporting-Torjäger Bas Dost im Winter

Beim VfL Wolfsburg vom Hof gejagt, blüht Bas Dost bei Sporting Lissabon regelrecht auf. Seit seinem Wechsel im Sommer 2016 erzielte der Torjäger in 41 Pflichtspielen satte 36 Tore. Genau solch einen treffsicheren Stürmer sucht man beim FC Everton, die in dieser Premier-League-Saison überhaupt noch nicht ins Rollen gekommen sind. Die Toffees brachten es in den ersten sieben Ligaspielen auf magere vier Tore und liegen in der Tabelle auf einem enttäuschenden 16. Platz. Nun soll Dost den FC Everton aus der Krise ballern, denn die Blauen wollen den 28-Jährigen unbedingt im Januar verpflichten, wie zumindest „ESPN“ meldet. Der Niederländer gilt als Wunschspieler seines Landsmanns Ronald Koeman, der in Everton das Trainer-Zepter schwingt.

Foto: Imago/VI Images

Dost soll Lukaku-Erbe antreten

Dost sei der perfekte Spieler für das Koeman-System und soll als eine Art Wandspieler fungieren. Körperlich bringt der 1,96 Meter große Hüne die entsprechenden Voraussetzungen mit. Bei Sporting läuft der Vertrag des Mittelstürmers noch bis 2020, wobei er seinen Marktwert angesichts seiner starken Leistungen auf 18 Millionen Euro geschraubt hat.

Im Sommer versuchte der FC Everton den Abgang von Romelu Lukaku mit Wayne Rooney (2 Tore) und Sandro Ramirez (0 Tore) aufzufangen, doch beide blieben bislang hinter den Erwartungen zurück. Nun soll Bas Dost in die gewaltigen Fußstapfen von Lukaku treten. Der Klub von der Mersey sucht bereits seit einiger Zeit einen neuen Angreifer, holte sich aber u.a. von Oliver Giroud vom FC Arsenal einen Korb ab. Auch um Douglas Costa, den es vom FC Chelsea zum Ex-Klub Atletico Madrid zog, bemühte man sich vergebens.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X