Skip to main content

Trotz Weiberfastnacht: Alemannia Aachen hart im Training

Foto: Fuat Kilic/Imago/foto2press

Das Rheinland steht Kopf: Das bunte Treiben des Karnevals strebt seinem Höhepunkt entgegen. Am heutigen Donnerstag ist Weiberfastnacht oder wie man im Aachener Raum sagt “Fettdonnerstag”. Doch die Spieler von Regionalligist Alemannia Aachen können natürlich nicht mitfeiern – oder zumindest nicht allzu lange und nicht allzu feuchtfröhlich. Trainer Fuat Kilic bat sein Team ausgerechnet an jenem Tag, an dem die Jecken die Rathäuser stürmen und einnehmen, zu einer Ausdauereinheit. Das tat Kilic aber nicht aus Boshaftigkeit, sondern weil die Trainingsplätze von Alemannia Aachen schneebedeckt und damit unbespielbar waren. Eine Laufeinheit hingegen ist auch bei den aktuellen Verhältnissen in Aachen möglich.

Würselener Wald statt Rathaus-Sturm mit den Jecken

Punkt 11.11 Uhr beginnt die Hochphase des Karnevals, auch in der Karnevalshochburg Aachen wird dann das Rathaus gestürmt. Die Spieler von Trainer Kilic zogen hingegen im Würselener Wald ihre Runden – und hatten dann immerhin nachmittags frei, um vielleicht doch noch ein wenig am karnevalesken Treiben teilzuhaben. Immerhin bedeutet so etwas ja auch immer ein bisschen Imagepflege, wenn sich die Spieler der Alemannia unters Volk mischen und sich nahbar geben. Und Imagepflege hat der langjährige Zweitligist, der nun schon seit Jahren in der vierten Liga feststeckt, durchaus nötig.

Aufstieg für Alemannia wohl kaum noch möglich

Aktuell steht man mit 30 Punkten aus 18 Spielen auf einem guten 5. Rang der Regionalliga West – wird aber aller Voraussicht nach erneut nicht mit um den Aufstieg spielen können. Andererseits ist die Tabelle der Regionalliga West aufgrund zahlreicher Ausfälle ziemlich verzerrt, vielleicht geht also doch noch was für die Alemannen. Da sollte man natürlich fit und bestens vorbereitet aus der Winterpause kommen – wofür die Alemannen heute durch die Wälder rund um Aachen joggten.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X