Skip to main content

TSG Hoffenheim: AC Mailand an Florian Grillitsch interessiert?

Foto: Florian Grillitsch/Imago/foto2press

Florian Grillitsch hat sich nach einigen Startschwierigkeiten einen Stammplatz bei der TSG Hoffenheim erobert und schenkt das Vertrauen von Trainer Julian Nagelsmann mit guten Leistungen zurück. In den vergangenen elf Ligaspielen stand der Mittelfeldspieler stets in der Startelf, neunmal über die volle Distanz. Die positive Entwicklung die der 22-Jährige im Kraichgau genommen hat, sind auch in Italien nicht unbemerkt geblieben. Dort soll nach Informationen von „Transfermarkt.de“ der AC Mailand ein Auge auf den österreichischen Nationalspieler geworfen haben, die ihn den vergangenen Wochen und Monaten mehrfach von ihrer Scoutabteilung beobachten ließen. Doch richtig konkret ist die Personalie noch nicht, da in Hoffenheim bislang keine offizielle Anfrage der Rossoneri wegen einer etwaigen Grillitsch-Verpflichtung eingetroffen ist.

Braucht Milan Grillitsch überhaupt?

In Milan hat Trainer Gennaro Gattuso mit dem 32-jährigen Lucas Biglia und 33-jährigen Riccardo Montolivo zwei erfahrene Haudegen als Sechser oder Achter im Kader. Zudem steht mit dem 20-jährigen Manuel Locatelli ein vielversprechendes Mittelfeldtalent in der Pipeline. Akuter Handlungsbedarf ist somit nicht gegeben, wenngleich Grillitsch an der Seite der routinierten Biglia und Montolivo weiter reifen und mittelfristig in deren Fußstapfen treten könnte.

Die TSG Hoffenheim holte Grillitsch erst zu Saisonbeginn ablösefrei von Werder Bremen. Bislang hat der 1,87 Meter große Rechtsfuß 23 Pflichtspiele absolviert und dabei je zwei Tore erzielt und vorbereitet. Sein Vertrag ist noch bis 2021 datiert, der Marktwert wird auf 4,5 Millionen Euro geschätzt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X