Skip to main content

TSG Hoffenheim flirtet intensiv mit Gosens von Atalanta Bergamo

Robin Gosens

Foto: imago/Gribaudi/ImagePhoto

Bei der TSG Hoffenheim sieht trotz sechs getätigter Verpflichtungen im Sommer weiterhin Bedarf an neuen Spielern. Einen interessanten Kandidaten für die linke Seite haben die Kraichgauer angeblich nun in Italien ausfindig gemacht. Denn wie das Online-Portal „Calciomercato.com“ vermeldet, ist der Champions League-Teilnehmer stark an einer Verpflichtung von Robin Gosens interessiert. Für den gelernten Linksverteidiger von Atalanta Bergamo sollen die Hoffenheimer auch schon ein Angebot bei den Norditalienern eingereicht haben, um den Deal in kommenden Transferperiode im Winter einzutüten. Der Deutsche ist in Bergamo vertraglich noch bis 2020 gebunden und hat einen Marktwert von 2,5 Millionen Euro. Um Gosens aus Bergamo loszueisen, müsste die TSG aber sicherlich noch etwas draufpacken.

Gosens ist Stammkraft bei Atalanta

Der Linksfuß, der nach Stationen bei den unterklassigen Teams FC Dordrecht und Vitesse II seinen Durchbruch bei Heracles Almelo feierte und noch nie als Profi in Deutschland aktiv war, ist allen voran dank seiner Flexibilität begehrt. Schließlich kann Robin Gosens auf der linke Seite sowohl in der Defensive als auch in der Offensive eingesetzt werden. Bei Atalanta Bergamo, die ihn im Sommer 2019 für 900.000 Euro verpflichteten, gehört der Außenbahnspieler zum erweiterten Stammpersonal. In der vergangenen Saison bestritt Gosens wettbewerbsübergreifend 26 Spiele, von denen er 21 Mal in der Startelf stand und insgesamt vier Scorerpunkte (2 Tore, 2 Vorlagen) sammelte. In der aktuellen Spielzeit hat sich der gebürtige Emmericher hingegen in der ersten Elf festgespielt und stand in elf von zwölf Pflichtspielen in der Anfangsformation.

Gosens als Schulz-Konkurrent nach Hoffenheim

Man darf gespant sein, ob Gosens nach Umwegen über die Niederlande und Italien den Weg in die Bundesliga findet, wo er bei der TSG Hoffenheim den Kader in der Breite weiter verstärken würde und in erster Linie den Konkurrenzkampf mit Neu-Nationalspieler Nico Schulz, der von Trainer Julian Nagelsmann auf der linken Seite als Hybridspieler fungiert, befeuern könnte.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X