Skip to main content

TSG Hoffenheim: Rückkehr von vereinslosen Salihovic rückt näher

Sejad Salihovic hält sich aktuell bei seinem Ex-Klub 1899 Hoffenheim Fit, für die er zwischen 2006 bis 2015 die Schuhe schnürte. Nun könnte aus dem Gastspiel des zurzeit vereinslosen Mittelfeldspielers eine dauerhafte Rückkehr werden. Wie der „kicker“ berichtet, sollen sich sowohl Hoffenheim als auch der Bosnier eine Reunion gut vorstellen können. Der 32-Jährige, dessen Vertrag Ende Juni beim FC St. Gallen ausgelaufen war, hatte erst mit der U23 der TSG mittrainiert, nun zieht er in Abwesenheit der Nationalspieler das volle Programm in der A-Mannschaft durch, sodass sich Trainer Julian Nagelsmann ein genaues Bild von der körperlichen Konstitution des zwei Jahre älteren Salihovics machen kann. Da der Spieler aktuell vereinslos ist, kann 1899 ihn auch nach dem Ende der Transferperiode mit einem Vertrag ausstatten.

Foto: Imago/Geisser

Hoffenheim sucht technik-starken& erfahrenen Sechser

Da passt es ins Bild, dass Nagelsmann nach den Abgängen von Sebastian Rudy und Pirmin Schwegler noch auf der Suche nach einem technisch versierten und spielstarken Sechser war, den der Transfermarkt aber nicht hergegeben hat. Nun könnte Salihovic die Lücke schließen. Zudem wäre der Routinier ein erfahrener Ersatz für Dennis Geiger, der sich im Kraichgau zum Saisonstart in den Vordergrund spielen konnte. Da Salihovic weder finanziell noch sportlich große Ansprüche stellen wird, wäre das Risiko einer festen Verpflichtung des Ex-Stars sehr überschaubar.

Man darf gespannt sein, wie sich die Personalie entwickelt, aber die Chancen, dass Salihovic wieder in Hoffenheim anheuert, ist durchaus groß.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X