Skip to main content

TSV 1860 München eilt zum nächsten Regionalliga-Sieg

Der TSV 1860 München drängt mit aller Macht zurück in den Profifußball und gewann auch das dritte Spiel in Folge gegen Unterföhring. Am Ende hieß es 3:0, was bedeutet, dass die Löwen seit sechs Spielen ohne Gegentor geblieben sind. Und das, obwohl Trainer Daniel Bierofka auf eine ganze Reihe von Spielern verzichten musste, unter anderem auf Lennert Siebdrat, Dennis Dressel und Martin Gambos. Doch die Mannschaft machte ihre Sache sehr gut. „Wir haben als Team die Ausfälle kompensiert“, meinte der Cheftrainer nach dem Spiel.

Foto: Imago/Foto2press

München haushoch überlegen

Der Spielverlauf gibt ihm Recht. Dem ersten Treffer von Eric Weeger in der 31. Minuten gingen eine Vielzahl von hochkarätigen Chancen voraus, die allesamt bereits den Löwen zur Führung hätten verhelfen können. Markus Ziereis, endlich wieder zurück in der Mannschaft, erhöhte gerade mal fünf Minuten später zum 2:0. Bei diesem Spielstand blieb es dann auch zur Pause. Doch kurz nach dem Wiederanpfiff konnte Karger das 3:0 machen. Anschließend spielten die Münchner die Führung ohne größere Probleme nach Hause. 1860 München konnte mit diesem Sieg die Tabellenführung verteidigen und belegt mit einem Vorsprung von 5 Punkten auf Schweinfurt den ersten Platz. Unterföhring ist nach der Niederlage nach wie vor mit nur 4 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X