Skip to main content

TSV 1860 München – SpVgg Bayreuth: Vorschau, Aufstellungen, Live im TV & Livestreams

Der TSV 1860 München trifft am heutigen Nachmittag auf die Spielvereinigung Bayreuth. Die Partie an der Grünwalder Straße wird um 14 Uhr angepfiffen. Die Gastgeber wollen mit einem Sieg die Herbstmeisterschaft perfekt machen. Die Löwen belegen derzeit den ersten Tabellenplatz in der Regionalliga Bayern mit einem Vorsprung von drei Punkten auf den FC Ingolstadt II. Die Gäste aus Bayreuth müssen aufpassen, nicht komplett in den Tabellenkeller abzurutschen. Das Team belegt momentan den 14. Tabellenplatz. Der Vorsprung auf die Relegationsplätze beträgt nur noch zwei Punkte. Wir haben uns im Vorfeld mit diesem Spiel beschäftigt.

TSV 1860 München Daniel Bierofka nach zwei Niederlagen besonders gefordert

Am 31. Oktober wird normalerweise Halloween gefeiert. Und auch für die Münchner heißt es am Dienstag: „Süßes oder Saures“. Sollte die Mannschaft von Daniel Bierofka gegen Bayreuth wenigstens einen Punkt herausspielen, hat sie die Herbstmeisterschaft geschafft. Sollte es stattdessen eine Niederlage geben, dann könnte der FC Ingolstadt II im Heimspiel gegen den FC Augsburg II nach Punkten mit 1860 gleichziehen. Zuletzt fuhr der TSV zwei Niederlagen hintereinander ein, wodurch der Vorsprung auf drei Punkte zusammengeschmolzen ist. Doch das ist kein Grund für Trainer Daniel Bierofka nervös zu werden. „Ich spüre niemanden im Nacken. Wenn wir unsere Spiele gewinnen, können die anderen machen was sie wollen. Gegen Augsburg haben wir gut nach vorne gespielt und hatten Probleme in der Verteidigung. Gegen die Bayern haben wir es in der Verteidigung eigentlich überragend gemacht, wir müssen schauen, dass wir wieder beides zusammenbringen.“ Dabei wird Kapitän Felix Weber helfen können, denn er wird nach seiner Kapselverletzung im Sprunggelenk in den Kader zurückkehren. Dafür müssen die Löwen auf Nicolas Andermatt und Nicholas Helmbrecht (Rot-Sperre) verzichten. Die voraussichtliche Startaufstellung von TSV 1860 München:

  • Tor: Marco Hiller
  • Abwehr: Phillipp Steinhart, Jan Mauersberger, Aaron Berzel, Eric Weeger
  • Mittelfeld: Nico Karger, Daniel Wein, György Hursán, Benjamin Kindsvater
  • Sturm: Markus Ziereis, Sascha Mölders

Spielvereinigung Bayreuth mit neuem Trainer zum Tabellenführer

Die Spielvereinigung Bayreuth steckt derzeit in einer Krise. Die letzten acht Ligaspiele hintereinander gingen verloren. Grund genug für Trainer Marc Reinhardt am Sonntag zurückzutreten. Bayreuth wird daher mit Interimscoach Wolfgang Mahr nach München reisen. Reinhard sagte nach seinem Rücktritt: „Ich habe der Mannschaft und den Verantwortlichen heute Vormittag meine Entscheidung mitgeteilt. Ich habe alles versucht, um das Ruder herum zu reißen, und ich bin natürlich sehr enttäuscht, dass es nicht geklappt hat. Ich hoffe, dass mein Nachfolger nun weitere Impulse setzen und die Blockade lösen kann, damit es dann wieder besser für die Altstadt läuft. Die Mannschaft kann mehr, als sie in den letzten Wochen gezeigt hat.“ Hier die voraussichtliche Aufstellung:

  • Tor: Alexander Skowronek
  • Abwehr: Thore Dengler, Johannes Golla, Darius Held, Chris Wolf, Lukas Beszczynski
  • Mittelfeld: Kristian Böhnlein, Dominik Schmitt, Yannick Fuhrmann
  • Sturm: Ivan Knezevic, Tobias Ulbricht

Live bei sport1

Das Spiel gibt es auch im Free TV zu sehen. Übertragen wird es vom Fernsehsender Sport1. Den Stream können wir entweder ganz normal im Fernsehen schauen, oder als Livestream über die Webseite von sport1.de.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X