Skip to main content

TSV 1860 Rosenheim: Vertragsverlängerung von Korbinian Linner unter Dach und Fach

Es ist geschafft: Wie der TSV 1860 Rosenheim auf der vereinseigenen Webseite verkündet, hat der Stürmer Korbinian Linner seinen Vertrag bis 2019 verlängert und bleibt den Regionalligisten damit auch die kommenden zwei Spielzeiten erhalten. „Die Entwicklung von Linner ist phänomenal, seit er sich uns angeschlossen hat. Er gibt immer 100 % und identifiziert sich voll mit dem Verein. Korbi passt perfekt in unser Anforderungsprofil und er hat extreme Qualitäten. Wir freuen uns sehr, dass er sich langfristig an ans gebunden hat,“ so der Sportliche Leiter Hans Kroneck.

Rosenheim wird wohl in der Regionalliga bleiben können

Rosenheim ist erst seit dieser Saison wieder in der Regionalliga Bayern aktiv. Es sieht ganz so aus, als würde die Mannschaften es auch in der kommenden Saison in der vierten Liga mit der Konkurrenz aufnehmen können. Derzeit belegt die Mannschaft mit 32 Punkten den 12. Tabellenplatz und hat nach 9 Siegen, 5 Unentschieden und 12 Niederlagen einen Vorsprung von sieben Punkten auf die Abstiegszone. Linner stand in dieser Saison 25-mal für Rosenheim auf dem Platz und konnte vier Treffer erzielen und ein weiteres vorbereiten. Er gehört zu den Leistungsträgern der Mannschaft und seine Vertragsverlängerung bedeutet für das Team eine ganze Menge, vor allem Kontinuität. Linner kam 2015 vom SV Griesstätt und hat damit auch einen großen Anteil an dem Aufstieg in der vergangenen Saison.
Foto:(C)Fussball.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X