Skip to main content

Champions League und Europa League in Turnierform

Die UEFA hat in der letzten Woche den Fahrplan für die Europapokal-Wettbewerbe sowie für die Nationalmannschaften festgelegt. De facto findet das Finale der Europa League in Köln statt. Die Champions League spielt in Turnierform in Lissabon. Seit dem 13. März ruht wegen der Coronakrise der Ball in den europäischen Pokalwettbewerben.

Champions League als Turnier

Das Finale der Champions League steigt am 23. August im Estadio da Luz von Benfica Lissabon, die Viertelfinals beginnen am 12. August. Es gibt jeweils nur ein Duell und nicht wie gewohnt Hin- und Rückspiel. Die noch ausstehenden Partien der Achtelfinals sollen in der ersten August-Woche gespielt werden. Ob in Portugal oder an den ursprünglich geplanten Orten, soll erst noch “in den kommenden Wochen entschieden” werden, sagte UEFA-Wettbewerbsdirektor Giorgio Marchetti laut Kicker. Deshalb ist aktuell offen, ob der FC Bayern sein Rückspiel gegen den FC Chelsea zu Hause oder bereits in Portugal absolviert.

Europa League in Turnierform in Köln

Ähnlich wie die Champions League wird auch die Europa League in Form eines Blitzturniers (ohne Rückspiele) zu Ende gespielt. Durch die Vergabe des Blitzturniers der Europa League mindestens ab dem Viertelfinale nach Nordrhein-Westfalen steigt erstmals seit fünf Jahren wieder ein europäisches Endspiel in Deutschland. Mindestens ab dem Viertelfinale werden die Partien in Düsseldorf, Duisburg, Gelsenkirchen und Köln ausgetragen. Gespielt wird vom 10 bis zum 21. August. Das Finale wird in Köln entschieden.

Stichwort Länderspiele

Keine zwei Wochen nach der Krönung der besten europäischen Vereinsmannschaft soll wie geplant die neue Saison der Nations League für die Nationalteams beginnen, schreibt der Kicker. Die Auswahl von Bundestrainer Jogi Löw startet mit einem Heimspiel gegen Spanien am 3. September und einem Auswärtsspiel in der Schweiz am 6. September. Das bislang letzte Länderspiel hatte die Nationalmannschaft am 19. November 2019 beim 6:1 gegen Nordirland in Frankfurt bestritten – vor dann 289 Tagen. Durch die Verschiebung der Europameisterschaft um ein Jahr hatten alle EM-Gastgeber ihre Verfügbarkeit im Sommer 2021 zunächst prüfen müssen. Neben München gaben aber auch Amsterdam, Baku, Bilbao, Bukarest, Budapest, Kopenhagen, Dublin, Glasgow, Rom, Sankt Petersburg und London die notwendigen Garantien.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X