Skip to main content

U19-Nationalmannschaft nimmt die erste Hürde in der EM-Qualifikation

Die deutsche U19 Nationalmannschaft hat mit drei Spielen, drei Siegen und 14:2 Toren bereits die erste Hürde auf dem Weg zur Europameisterschaft in Finnland 2018 genommen. Ein 5:1 gegen Weißrussland, ein 7:1 gegen Nordirland und ein 2:0 gegen Polen in der ersten von zwei Qualifikationsrunden machen Trainer Meikel Schönweitz natürlich außerordentlich zufrieden. „Wir haben unsere Ziele erreicht, haben an Ergebnissen das Maximum herausgeholt, alle Spieler sind zum Einsatz gekommen, alle reisen gesund zurück zu ihren Vereinen, wir hatten eine sehr gute Stimmung – also können wir rundum zufrieden sein.“

Sehr gute Vorbereitung und der Willen zum Sieg

Besonders stolz ist der Coach über das 2:0 gegen Gastgeber Polen vor 14.000 Zuschauern – seine Jungs hielten dem Druck stand und brachten entsprechende Leistungen auf dem Platz. „Die Jungs haben wieder Lösungsmöglichkeiten gefunden, wie sie mit gewissen Situationen umgehen müssen. Wir haben sie auf die Szenarien vorbereitet, sie haben es angenommen und im Spiel gegen Polen auch auf eine sehr beeindruckende Art und Weise umgesetzt: Wie sie sich auf dieses Spiel eingelassen haben, wie sie sich darauf vorbereitet haben, wie es sich auf dem Platz angefühlt hat und was sie dafür auf dem Platz getan haben – all das müssen sie speichern und mit in ihre nächsten Aufgaben nehmen.“ Es steht also sehr gut um den Nachwuchs im deutschen Fußball – das Wegbrechen einer Goldenen Generation wie zuletzt bei Chile gesehen muss hierzulande wohl niemand fürchten.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X