Skip to main content

Ultras des FC Bayern überfallen Feier von 1860-München-Fans

Foto: FC Bayern Ultras/Imago/Ulmer


Die Rivalität zwischen den Fans von Bayern München und jenen des TSV 1860 München nimmt auch jetzt nicht ab, da die Münchner Löwen nur noch in der viertklassigen Regionalliga Bayern spielen, während der FC Bayern Jahr um Jahr Dauergast mindestens im Halbfinale der Champions League ist. Am Abend des 23.12.2017 überfielen nun Ultras des FC Bayern eine Feier von Fans der Sechziger. Als ihnen das Eindringen in die Partyräume nicht gelang, warfen sie die Scheiben der Lokalität ein, woraufhin sehr rasch die Polizei anrückte. Einigen Ultras gelang die Flucht, aber nicht allen: 12 von ihnen wurde von der Polizei festgenommen.

Polizei nimmt 12 Ultras fest, 1860 Fans hatten sie stellen können

Der Sachschaden durch die zerstörte Fensterfront beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Doch der immaterielle Schaden, den die Schläger dem Ruf der Fans des FC Bayern zugefügt haben, dürfte wesentlich schwerwiegender sein. Weite Teile der Bayern-Ultras rühmen sich völlig zu Recht ihrer sozialen Aktionen. Erst vor wenigen Tagen wurde zudem die Kurt-Landauer-Stiftung auf Betreiben der Ultras aus der Taufe gehoben. Aktionen wie diese in der Nacht vor Heiligabend sind da äußerst kontraproduktiv. Dazu warten auf die 12 gefassten Täter zumindest empfindliche Geldstrafen und Schadensersatzansprüche. 1860-Fans hatten einige der Flüchtigen Bayern-Ultras nach Aufnahme der Verfolgung stellen können. Insgesamt soll die Gruppe aus etwa 20 Angreifen bestanden haben. Anlass der Feier in einem Restaurant war ein Geburtstag in den Reihen der 1860-Fans gewesen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X