Skip to main content

Umaro Embalo – RB Leipzig scheitert mit 10 Mio.-Offerte für Benfica-Talent

Hat RB Leipzig ein neuen Rohdiamanten im Visier? So wird den Sachsen ein Interesses an Umaro Embalo von Benfica Lissabon nachgesagt, wie zumindest die portugiesische Zeitung „Correio da Manha“ in Umlauf gebracht hat. Doch offenbar müssen sich die Roten Bullen zumindest vorerst eine Verpflichtung des erst 16 Jahre alten Flügelflitzers abschminken. Denn wie es weiter heißt, ist RB Leipzig mit einer stolzen Offerte in Höhe von 10 Millionen Euro gescheitert und holte sich von Benfica ein Korb ab. Doch der deutsche Vizemeister ist längst nicht der einzige Klub, der den Rechtsaußen auf dem Schirm hat, da auch Real Madrid und OGC Nizza am vielversprechenden Youngster dran sein sollen. Embalo passt als blutjunges, hoch begabtes und entwicklungsfähiges Talent natürlich perfekt ins bevorzugten Beuteschema der RB-Transferpolitik.

Foto: Imago/GlogalImagens

Embalo beweist Torriecher in Junioren-Nationalmannschaft

Bei Benfica Lissabon spielt das im afrikanischen Guinea-Bissau geborene Offensivtalent seit Juli 2016 in der U17 Nachwuchsmannschaft, durfte aber auch schon mit der U19 des Klubs in der UEFA Youth League mitspielen, wo er in drei Einsätzen ein Tor und eine Vorlage verbuchte. Noch beeindruckender sind seine Statistiken in der Junioren-Nationalmannschaft Portugals. Denn für die U17-Auswahl des Europameisters markierte Embolo stolze 15 Tore in 18 Länderspielen. Den Namen Umaro Embalo sollte man sich auf jeden Fall merken, wird ihm doch eine große Karriere prophezeit.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X