Skip to main content

Vadim Skripchenko offenbar neuer Coach von Anzhi Makhachkala

Anzhi Makhachkala ist das erste Team der russischen Premier Liga, das einen Trainertausch in der noch jungen Saison vornimmt. Denn Aleksandr Grigoryan hat am Samstag nach dem 1:3 zuhause gegen Wiederaufsteiger Dinamo Moskau seinen Rücktritt erklärt. Nach einem Sieg und fünf Pleiten in den ersten sechs Begegnungen sah sich der seit Januar dieses Jahres tätige Trainer offenbar dazu gezwungen, seinen Rücktritt einzureichen. Einem aktuellen Medienbericht in Russland zufolge wurde der Nachfolger bereits gefunden.

Vadim Skripchenko soll bereits am Dienstag erstmals Training bei Anzhi Makhachkala leiten

Wie nun Sport-Express in Russland vermeldet, soll der russische Erstligist bereits einen neuen Trainer gefunden haben. Demnach wird Vadim Skripchenko die Geschicke bei Anzhi Makhachkala künftig leiten. Vom Verein selbst steht noch eine offizielle Bestätigung aus. Am Dienstag soll der 41-jährige laut dem Medienbericht erstmals das Training der Kicker aus dem Kaukasus leiten. Skripchenko leitete zuletzt von November 2016 bis Mai 2017 die Geschicke bei Krylya Sovetov Samara. Nun also zieht es den Weißrussen nach Dagestan, um bei Anzhi Makhachkala die Cheftrainerrolle zu übernehmen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X