Skip to main content

Valverde: FC Barcelona ist nicht der Favorit im Clásico

Foto: Ernesto Valverde/Fussball.com


Wenn es nach dem Trainer des FC Barcelona, Ernesto Valverde, geht, dann sind die Katalanen in dem Duell am morgigen Samstag bei Real Madrid nicht die Favoriten, trotz eines Vorsprungs von elf Punkten auf den amtierenden Meister. Der amtierende Champions League Sieger und spanische Meister hat zwar ein Spiel weniger als der Tabellenführer absolviert, dennoch ist klar, dass sich die Königlichen bei einer Niederlage gegen Barca aus dem Titelrennen zurückziehen müssten. „Wir sind in diesem Spiel nicht der Favorit, die Tabelle in der Liga spielt keine Rolle“, so Valverde während der Pressekonferenz.

Ballbesitz alleine wird das Spiel nicht entscheiden

„Real Madrid ist derzeit sehr stark und wir sollten deswegen in höchster Alarmbereitschaft sein. Es wird eine sehr schwere Aufgabe für uns. Dies ist ein sehr großes Spiel, wir sind alle bereits. Aber wir kommen auch, um zu gewinnen und dabei dem Spiel unseren Stempel mit unserer Art zu spielen aufzudrücken. Ballbesitz ist wichtig, aber das alleine wird nicht reichen, um zu gewinnen. Wir müssen vor allem auf Kontersituationen achten. Doch selbst, wenn wir gewinnen und unseren Vorsprung auf 14 Punkte ausbauen sollten – Real Madrid bleib im Rennen um die Meisterschaft.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X